Fußball | "Volltreffer der Woche" Aues Jonjic holt sich den ersten Volltreffer

Er ist der Mann der Stunde beim FC Erzgebirge Aue: Antonio Jonjic. Und sein schlitzohriges Tor gegen die SpVgg Bayreuth wurde auch zum Volltreffer der Woche gekürt. Jonas Nietfeld (Hallescher FC) und Ahmet Arslan (Dynamo Dresden) landeten auf den Plätzen.

Erzgebirge Aue - Antonio Jonjic 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Zweites Spiel im neuen Jahr und der FC Erzgebirge Aue feiert den zweiten Sieg. Und der ist eng verbunden mit Antonio Jonjic. Der knipste in Ingolstadt und traf auch beim 4:0-Heimerfolg gegen die SpVgg Bayreuth. Der Stürmer war im Sommer 2022 schon fast weg, spielte danach in der Hinrunde lange Zeit kaum eine Rolle, bis ihn Pavel Dotchev neues Leben einhauchte. Und der Offensivmann dankt es dem Cheftrainer, erzielte wieder ein so wichtiges Tor und sicherte sich damit auch den Volltreffer der Woche. Energisch setzte sich Jonjic dabei im Strafraum der Bayreuther durch und tunnelte schließlich aus spitzem Winkel den Keeper der Gäste.

Tor für Erzgebirge Aue. Antonio Jonjic (9, Aue) trifft zum 1:0 und jubelt mit den Teamkollegen
Bildrechte: PICTURE POINT / S. Sonntag

So haben Sie abgestimmt:

Volltreffer
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Abstimmung lief bis 26. Januar, 10:00 Uhr.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um 11 | 26. Januar 2023 | 11:00 Uhr