Sportdirektor Mario Kallnik (1. FC Magdeburg) im Gespräch mit Stephanie Müller-Spirra (MDR)
Bildrechte: IMAGO

Die lange "Sport im Osten"-Nacht | Sonnabend ab 23:20 Uhr Talk mit Fußball-Promis und Zusammenfassung des Oldie-Masters

Fußball-Promis aus Mitteldeutschland zum Talk und eine ausführlichen Zusammenfassung des "Oldie-Masters" aus Chemnitz - das sind die Zutaten unserer langen "Sport im Osten"-Nacht von Sonnabend auf Sonntag.

Sportdirektor Mario Kallnik (1. FC Magdeburg) im Gespräch mit Stephanie Müller-Spirra (MDR)
Bildrechte: IMAGO

Seinen 20. Geburtstag feiert "Sport im Osten" mit prominenten Gäste und einer eigenen Nacht-Sendung. Los geht es am Samstag um 23:20 Uhr. Abpfiff ist am Sonntagmorgen um 4:00 Uhr.

Die Sendung beginnt mit einem Fußball-Talk zum Thema "Laptop oder Medizinball?". Die Gastgeber Stephanie Müller-Spirra und Tom Scheunemann begrüßen:

Trainer Eduard Geyer steht vor dem Spiel im Stadion
Kult-Trainer Ede Geyer Bildrechte: dpa

  • Eduard Geyer, Ex-Trainer von Dynamo Dresden und Energie Cottbus
  • Mario Kallnik, Sportdirektor beim 1. FC Magdeburg
  • Christian Tiffert, Mittelfeldspieler beim FC Erzgebirge Aue
  • Perry Bräutigam, Ex-Torhüter bei Hansa Rostock und Torwart-Trainer bei RB Leipzig

Nach dem Talk gibt es eine ausführliche Zusammenfassung des "Oldie-Masters" in Chemnitz. Mit dabei sind Dynamo Dresden, Carl Zeiss Jena, der 1. FC Magdeburg und der Hallesche FC in Gruppe A. In Gruppe B sind dabei Gastgeber Chemnitzer FC, RW Erfurt, Erzgebirge Aue und der 1. FC Lok Leipzig.

red

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 13. Januar 2018 | 23:20 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 12. Januar 2018, 16:32 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

6 Kommentare

13.01.2018 23:32 Assmann Günter 6

Der Sieger in so einem Kampf ist immer der Zuschauer,ich in meinen Sessel Zuhause.

13.01.2018 13:47 Poltergeist 5

Warum überträgt der MDR das Turnier nicht im TV ?
Erst die große Welle machen und dann nur Livestream. Aber das ist eben unser Heimatsender.
Eigentlich beschämend !!

13.01.2018 11:53 Hotzenplotz 4

@2

Zustimmung.

Dynamo, Magdeburg, Aue, Leipzig ...gähn.
Schön das Fähnchen in den Quotenwind.

13.01.2018 09:58 Weber Jo 3

Warum,kommt diese Sendung erst um 23.20 Uhr? meine große Bitte an den MDR-Sport im Osten- berichtet doch einmal über den MC Meißen, -Speedway- die machen dort eine super gute Junioren Arbeit besonders der Ronny Weis! Das schreibt ein Mecklenburger Junioren Speedway Fan

12.01.2018 23:53 Joe 2

Ich werde es mir nicht ansehen, die Gäste sind vollkommen uninteressant für Chemnitzer.
Das Oldie-Masters im livestream ist schon was. Man hätte vom MDR aber erwarten können, dass er Chemnitzer Größen einlädt zum Talk und nicht gerade Aue und RB.

12.01.2018 19:30 Rewi 1

Na ich werde es aufnehmen. Hoffe wird ein guter Abend. Freue mich auf Perry Bräutigam. Ok hat in Rostock gespielt aber kam von uns dem FC CARL ZEISS. Hier war er nach Grapenthin der Beste Torhüter. Robert Enke dann genau so wichtig und Klasse. Werde Robert nie vergessen . BGW Grüsse aus unserem Paradies