Nico Messerschmidt
Bildrechte: Nico Messerschmidt

Fussball | Experte im Osten Nico Messerschmidt hatte richtigen Riecher

Der knappe Jenaer Erfolg gegen Rostock machte Nico Messerschmidt zu unserem Sieger im "Tipp-Topspiel". Der 42-Jährige gibt den Preis weiter an seinen Heimatverein SC Großröhrsdorf. Dort dürfen sich die E-Junioren freuen.

Nico Messerschmidt
Bildrechte: Nico Messerschmidt

Nico Messerschmidt aus Großröhrsdorf gelang am Wochenende der Volltreffer. Der 42-Jährige tippte das Spiel zwischen dem FC Carl Zeiss Jena und dem FC Hansa Rostock goldrichtig und ist damit unser "Experte im Osten". Insgesamt stolze 21 Punkte machte er am letzten Spieltag und gewann nach acht Jahren zum ersten Mal den Hauptpreis. Damit ist Messerschmidt der glückliche Gewinner eines original "Sport-im-Osten"-Fußballs. Und durfte zudem einem Sportteam seiner Wahl einen Mannschaftssatz der Sportartikelfirma "Puma" spenden: Trikots, Bälle oder Sporttaschen.

Teamfoto - Fußballjugendmannschaft
Großes Freude bei den E-Junioren aus Großröhrsdorf Bildrechte: SC 1911 Großröhrsdorf

Freude beim SC 1911 Großröhrsdorf

Freuden dürfen sich die E-Junioren seines Heimatvereins SC 1911 Großröhrsdorf. "Da habe ich als Kind selbst gekickt bis zur Jugend. Da hieß der Verein noch Turbine. Danach spielte ich noch in Freizeitmannschaften", sagte Messerschmidt, dessen Fußballherz aber einem anderen Verein gehört: der SG Dynamo Dresden. "Hier gibt es kein anderes Team, auf das man halten könnte. Ich bin seit 30 Jahren Fan der Schwarz-Gelben." Und ein bisschen natürlich auch vom SC aus Großröhrsdorf.

rei

Ein Thema bei "Sport im Osten" MDR FERNSEHEN | 21. Oktober | 16:30 Uhr

Ein Thema bei "Sport im Osten" MDR FERNSEHEN | 08.10.2017 | 14:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 05. Oktober 2017, 11:30 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.