Fußball | "Volltreffer der Woche" Dynamo Dresdens Mörschel distanziert die Konkurrenz

Dynamo Dresdens Heinz Mörschel hat mit seinem Freistoßtor gegen Uerdingen die Konkurrenz um den "Volltreffer der Woche" aus Zwickau und Chemnitz klar distanziert.

KFC Uerdingen - Dynamo Dresden 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Do 06.05.2021 12:33Uhr 00:11 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-volltreffer-der-woche-heinz-moerschel-dynamo-dresden-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

KFC Uerdingen - Dynamo Dresden 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Do 06.05.2021 12:33Uhr 00:11 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-volltreffer-der-woche-heinz-moerschel-dynamo-dresden-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Dynamo Dresden hatte sich am vergangenen Wochenende durch einen 2:0-Auswärtssieg gegen den KFC Uerdingen die Tabellenspitze in der 3. Liga zurückerobert. Dabei gelang der SGD unter Neu-Coach Alexander Schmidt der zweite Sieg in vier Tagen.

Drinkuth und Aigner landen auf den Plätzen

Heinz Mörschel sorgte gut eine Viertelstunde vor Schluss mit einem direkt verwandelten Freistoß für die Entscheidung gegen die Krefelder. Deutliche 66 Prozent (725 Stimmen) der SpiO-User votierten für das wunderbare Tor des Dresdner Winterneuzugangs.

Deutlich dahinter landete Felix Drinkuth (23 Prozent, 256 Stimmen), der seinen FSV Zwickau per Kopf den 1:0-Viertelfinalsieg im Sachsenpokal bei der BSG Chemie Leipzig ermöglichte. Abgeschlagener Dritter wurde Lukas Aigner vom Chemnitzer FC (10 Prozent, 115 Stimmen). Auch er wird es verkraften können – sein Kopfballtor beim 1:0 gegen den VfB Auerbach sorgte für den Halbfinaleinzug des CFC im Sachsenpokal.

Die Abstimmung lief bis Donnerstag, 6. Mai, 10 Uhr.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um elf | 06. Mai 2021 | 11:00 Uhr