Fußball | "Volltreffer der Woche" Goldenes Siegtor, Sololauf oder Knaller unter die Latte?

Neue Woche, neuer Volltreffer gesucht. Neben Spielern von Erzgebirge Aue und Chemie Leipzig bewirbt sich dieses Mal auch ein Kunstschütze aus der Thüringenliga um die Volltrefferkrone.

Volltreffer der Woche KW 43 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mo 25.10.2021 10:27Uhr 01:01 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-sijaric-kirstein-schmidt-volltreffer-der-woche-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Volltreffer der Woche KW 43 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mo 25.10.2021 10:27Uhr 01:01 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-sijaric-kirstein-schmidt-volltreffer-der-woche-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Vorschlag A: Omar Sijaric (FC Erzgebirge Aue) - Tor zum 1:0 gegen Ingolstadt

Am Freitag fielen im ganzen Erzgebirge reihenweise Steine vom Herzen. Im elften Anlauf feierte Aue den ersten Saisonsieg. Matchwinner beim knappen 1:0-Erfolg gegen den FC Ingolstadt war Omar Sijaric, der zehn Minuten nach seiner Einwechslung traf. Nach einer Unaufmerksamkeit in der FCI-Abwehr nahm er seinem Gegenspieler den Ball ab und traf aus 16 Metern ins rechte untere Eck.

Vorschlag B: Florian Kirstein (BSG Chemie Leipzig) - Tor zum 2:0 gegen Union Fürstenwalde

Am zweiten Heimsieg von Chemie Leipzig hatte auch Florian Kirstein seinen Anteil. Im Duell gegen Union Fürstenwalde nutzte der 26-Jährige einen schnellen Gegenstoß und setzte zu einem Solo auf dem rechten Flügel an. Trotz Bedrängnis behielt der Angreifer die Übersicht und vollendete eiskalt zum 2:0. Am Ende hieß es 2:1 aus Sicht der Leutzscher.

Vorschlag C: Dominic Schmidt (FC Thüringen Weida) - Tor zum 4:0 gegen Preußen Bad Langensalza

Beim klaren 4:0-Erfolg des FC Thüringen Weida gegen den FSV Preußen Bad Langensalza in der Thüringenliga sorgte Dominic Schmidt für das Highlight der Partie. Nach einem missglückten Abwehrversuch nahm er das Leder mit der Brust an und hämmerte die Kugel aus 30 Metern mithilfe der Lattenunterkante ins rechte Dreiangel.

Hier können Sie abstimmen

Die Abstimmung läuft bis Donnerstag, 28. Oktober, 10:00 Uhr.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um elf | 28. Oktober 2021 | 11:00 Uhr