Testspiel HFC bezwingt Lok Leipzig in letzter Minute

Bentley Baxter Bahn
Bildrechte: IMAGO

Der Hallesche FC hat seinen letzten Test vor dem Auftakt der 3. Liga (gegen den FSV Zwickau, 28.7.) gegen den 1. FC Lokomotive Leipzig gewonnen. Dabei ging der Regionalligist vor 2.286 Zuschauern in der 30. Minute durch ein Tor von Neuzugang Matthias Steinborn in Führung, der mustergültig von Paul Schinke bedient wurde (30.). Im zweiten Durchgang drehten die Hallenser aber noch die Partie. Davud Tuma (62.) sowie Bentley Baxter Bahn (90.) trafen für die Gäste.

Doch die erfolgreiche Generalprobe hat auch einen bitteren Nachgeschmack: Mit Kapitän Jan Washausen und Angreifer Pascal Sohn mussten zwei Spieler verletzt ausgewechselt werden. Ob sie für das Spiel gegen Zwickau ausfallen, wird sich in den kommenden Tagen entscheiden.

Lok Leipzig mit überzeugendem Auftritt

Auch für den Gastgeber war es der letzte Test vor dem Ligastart (gegen den ZFC Meuselwitz, 28.7.). Die Scholz-Elf kann mit einem guten Gefühl in die Saison gehen, bot sie eine gute Leistung gegen den höherklassigen Gegner. Vor allem in der ersten Hälfte zeigten die "Loksche" durchaus sehenswerten Ansätze.

jbr

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | 22. Juli 2018 | 16:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 22. Juli 2018, 19:09 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

28 Kommentare

23.07.2018 21:03 Nur mal nebenbei bemerkt 28

# Hans Otto
Werde ich mit Sicherheit nicht tun. Was du eifältiges Pauschalisieren nennst, heißt bei mir klarer Blick für die Realität. Realität hat etwas mit Wahrheit zu tun und die tut bekanntlich auch mal weh. Denk mal drüber nach.

23.07.2018 17:49 HFCer 27

@23... einen von euch beiden! :-) ...
Ich finde die fanfreundschaften gut, ,egal was einige hier für ein geistigen Dünnschiss von sich geben. Jeder hat seine eigene Meinung dazu und das ist auch gut so, aber man sollte auch die Meinungen anderer respektieren, die die Freundschaften pflegen! Es doch was , schönes zum auswärts Spiel zu fahren ohne Stress und Polizei und , wie zb in Erfurt mit den Gegner ein Bier zu trinken und über Fußball zu reden.
Was die maggis sich hier rein hängen, weiß auch keiner, vlt sind sie nur neidisch, weil sie keiner mag :-)

23.07.2018 14:08 revolvere 26

lasst die quatschen! Bei mir ist alles klar.
auf gehts! alle mann am samstag nach eckersbach. es gibt noch genug karten. nur hfc chemie.

23.07.2018 11:38 Rumpelstielz 25

#2volker...
ich war bei dem Spiel...in Altenburg bei Schnee massenhaft...wenn ich nicht irre!

23.07.2018 10:54 Schächtel 24

Um was geht es hier eigentlich? Zwei putzige Vereine? Das nennt man wohl Klagen auf niedrigstem Niveau, oder so.

23.07.2018 10:48 SuperRWE 23

@HFCer Gönnst du uns Erfurtern den Aufstieg etwa nicht ;-).

23.07.2018 10:45 Hans Otto 22

@Nur mal nebenbei bemerkt

...nenne dich doch EINFÄLTIGER PAUSCHALISIERER

oder noch besser:
unterlasse deine geistigen Ergüsse hier einfach.

23.07.2018 08:42 Nur mal nebenbei bemerkt 21

Zwei Rummeltruppen, welche niemand wirklich braucht und deren Mitläufer stets und ständig Probleme mit dem Benehmen haben. Kann man nur hoffen, daß sie in der Versenkung verschwinden.

23.07.2018 07:53 Toni 20

Nur der 1.FC Lok
Leipzig ist Blau Gelb

22.07.2018 20:32 CERTAIN 19

Also guckt man sich beide Fanlager und die Kommentare an...kann man nur sagen Pa... schlägt sich, Pa...verträgt sich...