Volleyball | 1. Bundesliga DSC schließt mit Transfer die Kaderplanung ab

Kaderplanung beim Dresdner SC erfolgreich abgeschlossen. Nach Nikola Radosova, Amanda Benson und Lena Stigrot hat der DSC am Dienstag (3.7.18) Maria Segura Pallares als vierten Neuzugang vorgestellt.

Mit der Verpflichtung der Außenangreiferin erklärte der Verein seine Kaderplanung für beendet und fühlt sich ausreichend gerüstet für die kommende Bundesliga-Saison.

Volleyballspielerin Maria Segura am Netzt.
Bildrechte: DSC

Viel Erfahrung auf hohem Niveau

Mit der 26-Jährigen kommt nicht "nur" neue Offensivkraft, sondern auch viel Erfahrung auf höchsten Niveau in die sächsische Landeshauptstadt. Insgesamt vier Jahre spielte die gebürtig aus Barcelona stammende Außenangreiferin in der ersten und zweiten italienischen Liga, welche zu den stärksten Ligen Europas gehören.

In der abgelaufenen Saison stand Maria Segura Pallares beim italienischen Zweitligisten Ubi Banca San Bernardo Cuneo unter Vertrag und war dort eine der Top-Scorerinnen und gewann die Vizemeisterschaft.           

red

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 03. Juli 2018 | 17:45 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 03. Juli 2018, 15:00 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.