Volleyball | CEV-Cup Dresdner SC kampflos im CEV-Achtelfinale

Die Bundesliga-Volleyballerinnen des Dresdner SC sind kampflos ins Achtelfinale des europäischen CEV-Cups eingezogen. Das habe der europäische Verband entschieden, wie der deutsche Pokalsieger am Mittwoch (28.10.2020) mitteilte.

Alexander Waibl
DSC-Trainer Alexander Waibl (Archiv) Bildrechte: imago images / Hentschel

Ursprünglich sollte der DSC in der ersten Runde auf den Verlierer aus der Qualifikation zur Champions League treffen. Das wäre nach den Ansetzungen entweder Ligakontrahent MTV Stuttgart oder Dynamo Moskau gewesen. Das Duell sollte in der Schweiz stattfinden, dies sei aber aufgrund der Reisebeschränkungen wegen der Corona-Krise nicht möglich.

Weil sich das finnische Team LP Salo aus dem Wettbewerb zurückzog, erhielten sowohl Stuttgart als auch Moskau Startplätze für die Gruppenphase. In der Volleyball-Bundesliga belegt das Team von Trainer Alexander Waibl aktuell den dritten Tabellenrang.

mkö

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 28. Oktober 2020 | 19:30 Uhr

0 Kommentare