Symbolbild Volleyball. Ein Volleyball wird mit zwei Händen hoch gehalten.
Bildrechte: imago images / Bernd König

Volleyball | 1. Bundesliga Erfurt verliert Saisonauftakt gegen Münster

4. Spieltag


Symbolbild Volleyball. Ein Volleyball wird mit zwei Händen hoch gehalten.
Bildrechte: imago images / Bernd König

Schwarz-Weiß Erfurt ist mit einer Heimniederlage in die Saison gestartet. In der vorgezogenen Partie des 4. Spieltages mussten sich die Thüringerinnen am mittwochabend gegen den USC Münster nach vier Sätzen geschlagen geben. Trotz allen Kampfes ging der erste Satz mit 25:21 an die Gäste. Im zweiten Durchgang lag Erfurt bereits mit 16:11 vorn, verlor am Ende aber mit 23:25. Auch der dritte Satz blieb umkämpft, allerdings behielten die SWE Volleys zum Schluss mit 25:18 die Oberhand. Münster blieb jedoch unbeeindruckt und machte im vierten Abschnitt durch ein 25:18 alles klar.

red

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 09. Oktober 2019 | 21:45 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 09. Oktober 2019, 22:52 Uhr