Ansprache im Mannschaftskreis.
Bildrechte: imago/foto2press

Volleyball | Bundesliga Erfurt verpflichtet zwei Youngster

Ansprache im Mannschaftskreis.
Bildrechte: imago/foto2press

Sabrina Krause (Mittelblock) und Sindy Lenz (Annahme/Außen), beide 19-Jährige und kurz vor dem Abschluss des Abiturs, werden in der kommenden Saison in den Farben des Erfurter Volleyball-Erstligisten Schwarz-Weiss Erfurt spielen.

Krause wechselte vom Deutschen Meister SSC Palmberg Schwerin in die Thüringer Landeshauptstadt. In den letzten Jahren profitierte die gebürtige Offenburgerin in ihrer Entwicklung von einem sehr hohen Trainingsniveau unter der Leitung von Bundestrainer Felix Koslowski. Mit der gesammelten Erfahrung und als frischgebackene Deutsche Meisterin will die 19-Jährige in Erfurt den nächsten Schritt machen und möglichst viele Spielanteile erhalten. Lenz erlernte das Volleyballspielen in Schwedt/O. und wechselte 2013 zum Bundesstützpunkt VC Olympia Berlin. Als Jugend- und Juniorennationalspielerin sammelte die 185cm große Außenangreiferin fleißig internationale Erfahrung. Bereits mit 19 Jahren kann sie auf vier Spielzeiten in der 1.Bundesliga zurückblicken.

tw/sid

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | MDR Aktuell - Das Nachrichtenradio | 02. Juni 2018 | 17:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 02. Juni 2018, 17:33 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.