Volleyball | Bundesliga Schwarz-Weiß Erfurt holt Mittelblockerin Wilczek

Volleyball-Bundesligist Schwarz-Weiß Erfurt hat eine weitere Mittelblockerin unter Vertrag genommen. Die Thüringerinnen verpflichteten Natalie Wilczek von Vizemeister SC Potsdam

Natalie Wilczek, SC Potsdam
Natalie Wilczek Bildrechte: imago images/Jan Huebner

Das teilte der Club am Dienstag (31.05.2022) mit. Aufgrund der starken Konkurrenz in Potsdam kam die 22-Jährige zuletzt selten zum Einsatz.

Chefcoach Konstantin Bitter erklärte: "Ich freue mich eine weitere talentierte junge Spielerin nach Erfurt holen zu können. Natalie war seit 2017 im Potsdamer Bundesligakader und konnte sich dort auf höchstem Niveau entwickeln. Jetzt ist es Zeit, dass sie mehr Verantwortung zugesprochen bekommt und damit das Gelernte auch zeigen kann."

Zuvor hatte Erfurt bereits die niederländische Libera Romy Brooking, deren Landsfrau Demi Korevaar (Mittelblock) und die spanische Diagonal-Angreiferin Raquel Montoro unter Vertrag genommen.

___
red/dpa

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL – Das Nachrichtenradio | 31. Mai 2022 | 10:40 Uhr

0 Kommentare