Volleyball | Bundesliga Dresden siegt nach Aufholjagd in Suhl

5. Spieltag

Der Dresdner SC hat durch einen Kraftakt den dritten Saisonsieg gefeiert. Im mitteldeutschen Duell beim VfB Suhl stand der amtierenden Meister dabei nach zwei Sätzen schon mit dem Rücken an der Wand, konnte die Partie aber noch zu seinen Gunsten drehen.

Jubel beim Dresdner SC
Bildrechte: IMAGO / Hentschel

Der Dresdner SC hat das mitteldeutsche Duell beim VfB Suhl nach einer deutlichen Leistungssteigerung mit 3:2 für sich entscheiden. 

Dabei starteten die Gastgeberinnen besser in die Partie und konnten den ersten Satz mit 25:18 für sich verbuchen. Nach dem erneut klaren 25:19 im zweiten Durchgang sah es schon nach einem Durchmarsch des VfB Suhl aus. Doch der amtierende Deutsche Meister kam zurück, hatte das Matchglück und die besseren Aktion nun auf seiner Seite. Die deutlichen 25:15- und 25:13-Satzerfolge brachten den Tie-Break. Auch dort ließ Dresden schließlich nichts mehr anbrennen (15:7).

Bei den Dresdnerinnen ragte besonders Maja Storck heraus, die 27 Punkte zum dritten Saisonsieg beisteuerte.

red

Suhl - DSC 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sport im Osten So 31.10.2021 14:00Uhr 03:43 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Suhl - DSC 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
4 min

Sport im Osten So 31.10.2021 14:00Uhr 03:43 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 31. Oktober 2021 | 14:00 Uhr

0 Kommentare