Volleyball | 1. Bundesliga Suhl in Stuttgart chancenlos

10. Spieltag

Der VfB Suhl ist mit einer Niederlage ins neue Jahr gestartet. Die Thüringerinnen mussten sich am Samstagabend im ersten Pflichtspiel in 2019 beim MTV Stuttgart klar mit 0:3 geschlagen geben.

Vor 1.839 Zuschauer konnte Suhl nur im ersten Satz (18:25) dem Favoriten einigermaßen Paroli bieten. In der Folge sahen die Gäste jedoch keinen Stich. Nach dem zweiten Satzverlust (15:25) war auch der dritte Abschnitt (14:25) eine klare Angelegenheit für Stuttgart. Nach insgesamt nur 67 Minuten war die sechste Saisonniederlage für Suhl besiegelt. Der MTV übernahm mit dem Sieg dagegen vorübergehend die Tabellenführung.

Allianz MTV Stuttgart - VfB Suhl Lotto Thüringen
Gegen die wuchtigen Angriffsbälle der Stuttgarterinnen hatte Suhl zumeist nur wenig entgegenzustzen. Bildrechte: imago/Pressefoto Baumann

red

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 13. Januar 2019 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 12. Januar 2019, 21:38 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.