Volleyball | Bundesliga Rica Maase trägt auch nächste Saison das SWE-Trikot

Volleyball-Bundesligist Schwarz-Weiß Erfurt und Rica Maase werden den Weg gemeinsam weitergehen. Beide Seiten einigten sich auf eine Vertragsverlängerung. Damit wird die 21-Jährige die dritte Saison im Trikot des Thüringer Erstligisten auflaufen.

Rica Maase, Schwarz-Weiß Erfurt
Bildrechte: Sebastian Schmidt

Neue Saison, neue Verträge: Auch in der kommenden Spielzeit wird Rica Maase für Volleyball-Bundesligist Schwarz-Weiß Erfurt am Netz stehen. Wie die Klub am Freitag (7. Mai) meldete, einigten sich beide Seiten auf eine Vertragsverlängerung. Für Maase wird es das dritte Jahr im Trikot des Thüringer Erstligisten sein.

Die 21-Jährige hat sich Ziele gesetzt, möchte viele Punkte erzielen und so ihren Beitrag leisten, "dass wir erfolgreich sind und zeigen können, dass wir in die 1. Bundesliga gehören. Ich habe ein gutes Gefühl, dass Konstantin mich voranbringt, weshalb ich auch in Erfurt verlängert habe".

Mit Konstantin ist genauer gesagt Konstantin Bitter gemeint, der neue SWE-Trainer, der sich auf die Zusammenarbeit mit der Ex-Dresdnerin freut: "Rica hat in ihrem zweiten Jahr in Erfurt richtig losgelegt und aus meiner Sicht zu wenig Einsatzchancen bekommen. Sie hat viel Potenzial, das noch nicht ausgeschöpft ist. Ich habe großes Vertrauen in ihre Fähigkeiten, sie kann eine wichtige Spielerin für uns sein und wird wichtige Punkte für uns erzielen."

jmd/pm

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Thüringenjournal | 07. Mai 2021 | 19:00 Uhr

0 Kommentare