Nils Butzen vom 1. FC Magdeburg
Bildrechte: IMAGO

Fußball | "Volltreffer der Woche" Butzens Meister-Treffer klar vorne

Klassenerhalt, Meisterschaft und Abschied: Die Volltreffer-Auswahl in dieser Woche hatte es in sich: Am Ende setzte sich ein Tor zur Meisterschaft durch. Nils Butzen vom 1. FC Magdeburg gewann.

Nils Butzen vom 1. FC Magdeburg
Bildrechte: IMAGO

Sein Tor machte die Drittliga-Meisterschaft des 1. FC Magdeburg perfekt: Kein Wunder, dass Nils Butzen beim "Volltreffer der Woche" nicht zu schlagen war.

Der 25-Jährige setzte sich mit 73 Prozent der Stimmen durch. Der Außenverteidiger hatte beim 1:0 in Lotte das Goldene Tor erzielt. Auf den Plätzen blieben Tony Schmidt (Budissa Bautzen/20 Prozent) und Dominik Kaiser (RB Leipzig/7 Prozent). Schmidt hatte Bautzen zum Klassenerhalt geschossen. Kaiser sein Abschiedsspiel bei RB mit einer "Bude" gekrönt.

Das Ergebnis der Abstimmung
1. Nils Butzen 1. FC Magdeburg 73 Prozent (1173 Stimmen)
2. Tony Schmidt Budissa Bautzen 20 Prozent (322 Stimmen)
3. Dominik Kaiser RB Leipzig 7 Prozent (108 Stimmen)

Die Abstimmung lief bis Donnerstag, den 17. Mai (10:00 Uhr).

red

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um 11 | 17. Mai 2018 | 11:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 17. Mai 2018, 12:47 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

125 Kommentare

12.05.2018 09:52 Chemnitzer 125

Dieser Tormann taugt auch nicht als Fliegenfänger.

11.05.2018 19:32 Sachse43 124

Da fragt man sich wie der TW die Mauer gestellt hat und warum Chemnitz ihn nicht halten wollte.

07.05.2018 12:29 RealistW.Z. 123

Lieber MDR, es wäre schön wenn man(n) sich die Tore auch mal ansehen könnte. BGW Grüße aus dem Paradies

27.04.2018 07:29 Impfmaus 122

Deswegen heißt der auch "Tor"Mann! Nur der FCC!

26.04.2018 17:55 Stealer 121

Starkes starkes Tor davor war besser und vor allem gewollt - und gerade deshalb ich würde bei Coppen nicht von einem "Geniestreich" sprechen.

Aber nun ja, es ist immerhin ungewöhnlich genug, um zu Recht zum "Volltreffer" gewählt zu werden. Ich habe es mir immerhin ziemlich oft angeschaut.

26.04.2018 12:04 Sport im Osten 120

@Steven: Sehr gut aufgepasst:)
Der FCC läuft nun wieder im Männerfußball auf.

Sportliche Grüße und danke für den Hinweis,
Ihr Sport-im-Osten-Team

26.04.2018 10:59 RealistW.Z. 119

Ohne Zwigge und Chemie, gewinnt wenigstens diesmal das BESTE TOR, da ja sonst nie ! Jo Copoens überzeugt mit starken Leistungen, weniger mit Sprüchen. Ein ganz toller Typ. Weiter so und dann für immer, die Nummer 1 in Jena. BGW Grüße aus dem Paradies

26.04.2018 10:32 Steven 118

Torhüter einziger Mann bei den thüringerinnen...?

25.04.2018 07:51 megaboss 117

Da ja diesmal keiner aus Zwigge dabei ist, stehen die Chancen gut , daß mal wieder ein würdiges Tor gewinnt.
Nur der FCC

23.04.2018 20:00 Magdebürger 116

Dieses Mal steht der Sieger fest! Ich sag mal zu Recht. Ein Torwarttor gibt es nicht alle Tage. Meine Stimme hat Jo. Wird bestimmt auch das Tor des Monats.