Chronik Die Spur der Bombenbauer aus Jena

Alles begann mit Bomben-Attrappen und misslungenen Sprengstoff-Anschlägen in Jena und Umgebung in den Jahren 1996 und 1997. Die Polizei ermittelte gegen Rechtsextremisten. Bald wurde eine Bombenwerkstatt ausgehoben, die Tatverdächtigen aber waren auf der Flucht, untergetaucht - 13 Jahre lang. Die Ermittlungsverfahren wurden zwischenzeitlich eingestellt. Erst im Herbst 2011 tauchen die Verdächtigen wieder auf - und die Ermittler knüpfen Zusammenhänge zu weiteren schweren Straftaten.