Erfurt AfD schlägt Michael Kaufmann als Vize-Landtagspräsidenten vor

Die Thüringer AfD-Landtagsfraktion hat erneut Michael Kaufmann für den Posten des Vize-Landtagspräsidenten vorgeschlagen. Darauf habe man sich in der Fraktion verständigt, sagte der stellvertretende parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion, Stefan Möller, am Mittwoch in Erfurt. Kaufmann war bereits Ende Januar angetreten und als Kandidat durchgefallen.

Zuvor war bereits die von der AfD vorgeschlagene Kandidatin Tosca Kniese zweimal bei der Wahl für das Amt der Vizepräsidentin gescheitert. Kaufmann ist Professor für Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik an der Ernst-Abbe-Hochschule in Jena. Er war einst Mitbegründer des Thüringer Landesverbandes der AfD.

Michael Kaufmann (AfD)
Michael Kaufmann ist Mitgründer der AfD und des Thüringer Landesverbandes der AfD. Bildrechte: MDR/Michael Kaufmann

Quelle: MDR THÜRINGEN/nis

Zuletzt aktualisiert: 26. Februar 2020, 16:49 Uhr

43 Kommentare

aus Elbflorenz vor 5 Wochen

Wenn alle Vorschläge abgelehnt werden, wird das Vorschlagsrecht quasi beseitigt.
Aber weil es die AfD ist, interessiert das außerhalb der AfD niemanden...(im BT besteht ja ein ähnliches Problem und das seit 2017)...

martin vor 5 Wochen

@ralf: Kennen Sie den Unterschied zwischen "plump" und "offensichtlich"? Möglicherweise sogar in Kombination mit unterschiedlichen Stilmitteln einer Replik?

martin vor 5 Wochen

@elbflorenz: Welches vermeintliche "Recht" wird der AfD nicht eingeräumt? Sie hat ein VORSCHLAGSrecht - aber kein Besetzungsrecht. Punkt. Ende. Den Rest Ihres Beitrags empfinde ich als ... ach, lassen wir das lieber.

Mehr aus Thüringen