Verkehr Wo in Erfurt und auf Thüringer Straßen gebaut wird

Mit dem Beginn der Ferien in Thüringen werden zahlreiche Verkehrsbaustellen "eröffnet". Betroffen sind vor allem die Autobahnen und die Stadt Erfurt.

Baustelle am Anger in Erfurt
Am Erfurter Anger stehen die Bagger bereit. Bildrechte: MDR/Sebastian Großert

Mit dem Beginn der Ferien in Thüringen werden im Freistaat zahlreiche Verkehrsbaustellen "eröffnet". In Erfurt ging es bereits am Wochenende los: Der Verkehrsbetrieb Evag saniert seinen wichtigsten Knoten, den Anger, und eine nahegelegene Kreuzung.

Neue Gleise und Weichen auf dem Anger

Auf dem Anger werden neue Weichen und Gleise verlegt sowie ein Blindenleitsystem eingebaut. Wegen der Arbeiten fährt die Stadtbahnlinie 2 bis zum 24. Juli eine Umleitung; zwischen Ringelberg, Krämpfertor und Busbahnhof rollen zudem Busse statt Bahnen.

Baustelle Anger
Vom Krämpfertor geht's nur zu Fuß zum Anger. Bildrechte: MDR/Verena Sitz

Gagarin-Ring bis Ende August gesperrt

Bis Ende August wird zudem an der Kreuzung Juri-Gagarin-Ring/Bahnhofstraße gebaut. Laut Evag muss die Straße sechs Meter tief aufgegraben werden, weil die Straßenbahngleise wegen der unterirdischen "Augustbrücke" in die Tiefe gesunken sind. Die Brücke führte einst über einen Festungsgraben, welcher genau wie die Brücke selbst zugeschüttet wurde. Doch unterirdisch sackt alles ab und oberirisch schwingen die Straßenbahngleise gefährlich. Der Ring zählt mit 30.000 Fahrzeugen täglich zu den wichtigsten innerstädtischen Straßen Erfurts. Weil auch an Umleitungsstrecken gebaut wird, müssen Autofahrer Geduld aufbringen.

Eine Baustelle in der Erfurter Innenstadt
Hier fahren vorläufig keine Autos mehr: Die Kreuzung Juri-Gagarin-Ring/Bahnhofstraße. Bildrechte: MDR/Isabelle Fleck

Gothaer Straße nahe der Messe unterbrochen

Im Südwesten wurde am Montag die Gothaer Straße an der Kreuzung Wartburgstraße komplett gesperrt - also westlich der Messe. Die Kreuzung wird vergrößert, um die Zufahrt zum neuen P+R-Platz an der Messe einfacher zu machen. Damit ist eine der wichtigsten Ausfallstraßen Erfurts bis 28. August an dieser Stelle gesperrt.

Bagger auf einer Baustelle in Erfurt
Der künftige P+R Platz nahe Schmira Bildrechte: MDR/Isabelle Fleck

Radfahrer und Fußgänger können passieren. Der motorisierte Verkehr wird zwischen dem Ikea-Möbelhaus und dem Gothaer Platz über die Hersfelder Straße und die Binderslebener Landstraße umgeleitet. Der Erfurter Vorort Schmira ist mit dem Auto nur über diesen Umweg zu erreichen.

Baustellen auf Autobahnen

Auch auf den Autobahnen in Thüringen wird in den Sommerferien gebaut. Betroffen sind die A4, die A38 und die A71.

Quelle: MDR THÜRINGEN/seg

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Ramm am Nachmittag | 17. Juli 2020 | 15:10 Uhr

2 Kommentare

martin vor 14 Wochen

In Alkersleben?

MAENNLEiN-VON-DiESER-WELT vor 14 Wochen

„ Das Flugwesen, verehrte Genossinen und Genossen, es entwickelt sich ....! “ 😎

Mehr aus Thüringen