Thüringen Die Woche in Bildern

Gespräche zwischen CDU und Linke, ein qualvoll verendetes Pferd, ein Wolf, der in eine Fotofalle tappt und grün beleuchtete Gebäude - das war die dritte Thüringer Woche 2020 in sieben Bildern.

Mike Mohring (l), CDU-Spitzenkandidat, steht neben Bodo Ramelow (Die Linke), Ministerpräsident von Thüringen und Spitzenkandidat der Partei für die Landtagswahl, in einem Wahlstudio im Landtag.
Montag, 13. Januar: Mike Mohring, Chef der Thüringer CDU, geht in Sachen Regierungsbildung auf Rot-Rot-Grün zu.
Er stellte Mehrheiten bei bestimmten Projekten in Aussicht. Am Abend zuvor hatten sich Mohring und der Linke-Ministerpräsident Bodo Ramelow mit dem Ex-Bundespräsidenten Joachim Gauck zu Gesprächen und einem gemeinsamen Abendbrot getroffen.
Bildrechte: dpa
Mike Mohring (l), CDU-Spitzenkandidat, steht neben Bodo Ramelow (Die Linke), Ministerpräsident von Thüringen und Spitzenkandidat der Partei für die Landtagswahl, in einem Wahlstudio im Landtag.
Montag, 13. Januar: Mike Mohring, Chef der Thüringer CDU, geht in Sachen Regierungsbildung auf Rot-Rot-Grün zu.
Er stellte Mehrheiten bei bestimmten Projekten in Aussicht. Am Abend zuvor hatten sich Mohring und der Linke-Ministerpräsident Bodo Ramelow mit dem Ex-Bundespräsidenten Joachim Gauck zu Gesprächen und einem gemeinsamen Abendbrot getroffen.
Bildrechte: dpa
Pistenpräparator prüft den Schnee auf der Piste
Dienstag, 14. Januar: Oberhof will für mehr Schnee-Sicherheit sorgen. Mit neuen Schneedepots und -kanonen will das Thüringer Wintersportzentrum bei zukünftigen Wettbewerbungen für optimale Schneebedingungen sorgen. Die Planungen sollen dazu in Kürze beginnen. Das Wintersportzentrum war in die Kritik geraten, weil für den diesjährigen Biathlon-Weltcup Schnee aus Gelsenkirchen herangeholt werden musste. Bildrechte: MDR/Bettina Ehrlich
Totes Pferd mit blutigem Hals.
Mittwoch, 15. Januar: Auf einer Koppel bei Löberschütz hat ein Unbekannter auf zwei Pferde eingestochen.
Ein Tier wurde dabei so schwer am Hals verletzt, dass es noch auf der Wiese starb. Bereits im vergangenen Jahr hatte ein Unbekannter Pferde auf diese Weise gequält. Er ist nie gefunden worden.
Bildrechte: MDR/LPI Jena
Aufnahme eines Wolfs in einem Wald
Donnerstag, 16. Januar: Fotofalle erwischt Wolf im Wartburgkreis.
Hinweise auf einen Wolf bei Bad Salzungen gab es schon länger. Die Kamera eines Jägers machte nun beeindruckende Aufnahmen. Behörden bestätigten, dass es sich um einen Wolf handelt.
Bildrechte: Jörn Uth
Gemälde
Freitag, 17. Januar: Gestohlene Gemälde von Gotha nach 40 Jahren erstmals wieder gezeigt
Nach dem großen Kunstraub von Gotha waren fünf Gemälde Alter Meister 40 Jahre lang für die Öffentlichkeit nicht mehr zu sehen. Am Freitag wurden die Bilder nach einer Analyse erstmals wieder gezeigt. Bei der Untersuchung am Rathgen-Forschungslabor der Staatlichen Museen zu Berlin wurde die Echtheit bestätigte. Gleichzeitig ergab die Analyse, dass die Bilder zum Teil andere Urheber hatten als bislang bekannt.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Buga-Gelände „Altes Garnissionslazarett“ in der Nordhäuser-Straße Erfurt wird in der Nacht per Baustellen-Überwachung grün angestrahlt
Samstag, 18. Januar: Schaurige Beleuchtung gegen Vandalismus
Mit besonderen "Wachtürmen" werden in Erfurt bisher zwei Buga-Baustellen gesichert. Der Vandalismus auf dem Gelände des alten Garnisonslazaretts in der Nordhäuser Straße und auf dem Petersberg ist seitdem zurückgegangen. Silvester allerdings wurde hier trotzdem randaliert.
Bildrechte: MDR/Isabelle Fleck
Ein leeres Klassenzimmer in der Staatlichen Berufsbildenden Schule in Sonneberg.
Sonntag,19. Januar: Drittes Handwerkergymnasium in Thüringen geplant.
Die Schule soll zum kommenden Schuljahr in Sondershausen soll eingerichtet werden. An Handwerkergymnasien bekommen Schüler neben dem normalen Abiturstoff Inhalte der Meisterausbildung vermittelt und sammeln praktische Erfahrungen. Das eröffnet den Abiturienten den Weg zu einer Karriere im Handwerk. Es gibt bereits zwei dieser Schulen in Erfurt.
Bildrechte: dpa
Alle (7) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 19. Januar 2020 | 19:00 Uhr