Thüringen Die Woche in Bildern

Babys im Landtag sind künftig erlaubt, Thüringer Polizisten erhalten neue Uniformen und die Uniklinik Jena leitet eine Studie zu einem Medikament, das bei Covid-19 helfen soll. Die Nachrichten der Woche in sieben Bildern.

Abgeordnete im Thüringer Landtag, eine mit Baby
Montag, 25. Mai: Babys im Thüringer Landtag künftig erlaubt In Thüringen dürfen Landtagsabgeordnete künftig Babys mit zu Sitzungen in den Plenarsaal nehmen. Darauf haben sich vor dem Verfassungsgericht in Weimar Vertreter der Landtagsverwaltung und der Grünen-Fraktion verständigt.  Bildrechte: imago/Bild13
Abgeordnete im Thüringer Landtag, eine mit Baby
Montag, 25. Mai: Babys im Thüringer Landtag künftig erlaubt In Thüringen dürfen Landtagsabgeordnete künftig Babys mit zu Sitzungen in den Plenarsaal nehmen. Darauf haben sich vor dem Verfassungsgericht in Weimar Vertreter der Landtagsverwaltung und der Grünen-Fraktion verständigt.  Bildrechte: imago/Bild13
Nico Kleofas
Dienstag, 26. Mai: Wacker-Präsident Kleofas tritt zurück Fußball-Regionalligist Wacker Nordhausen muss sich nach dem Rücktritt von Präsident Nico Kleofas neu ordnen. Bildrechte: imago images / Karina Hessland
Vier Polizisten stehen in dunklen Uniformen vor einem Gebäude.
Mittwoch, 27. Mai: Thüringer Polizisten erhalten neue Uniformen Bis September sollen alle rund 4.500 uniformierten Thüringer Polizisten ihre Grundausstattung in Dunkelblau bekommen haben. Die neuen Uniformen sollen nicht nur edler aussehen, sondern auch praktischer sein. Bildrechte: MDR/Uwe Kelm
Ein Mann spielt Posaune
Donnerstag, 28. Mai: Bauhaus-Uni untersucht Tröpfchenflug im Orchester Wie wirbeln Corona-Viren durch einen Orchestergraben? Der Chefdirigent der Thüringen Philharmonie wollte nicht länger auf Erkenntnisse warten und hat es mit den Bauphysikern der Bauhaus-Uni selbst getestet. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Eine Mitarbeiterin untersucht eine Laborprobe
Freitag, 29. Mai: Uniklinik Jena koordiniert Studie zu Medikament Forscher versprechen sich im Kampf gegen das Coronavirus schnelle Hilfe von bereits zugelassenen Medikamenten. Am Uniklinikum Jena wird eine vielversprechende deutschlandweite Studie zu einem Leukämie-Medikament koordiniert. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Schweres Gerät für den Brunnenbau steht auf einem Grundstück.
Samstag, 30. Mai: In Thüringen boomt privater Brunnenbau In Thüringen wächst das Interesse für Brunnen auf dem eigenen Grundstück. Doch das Grundwasser kann nicht unbegrenzt angezapft werden. Es drohen Bußgelder. Bildrechte: MDR/Matthias Schreier
Sommer, blauer Himmel
Sonntag, 31. Mai: Lockdown führt zu besserer Luftqualität in Thüringen Die Luftqualität in Thüringen hat sich zwischen Mitte März und Mitte April deutlich verbessert. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wurden rund 20 Prozent weniger Stickstoffdioxide ausgestoßen. Auch bei den Schwefeldioxiden ist ein deutlicher Rückgang zu verzeichnen. Bildrechte: IMAGO
Alle (7) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 31. Mai 2020 | 19:00 Uhr