Duschmöglichkeiten für Lkw-Fahrer Sanitäranlagen an mehreren Thüringer Autobahn-Tankstellen geöffnet

An Thüringens Autobahnen bleiben laut Infrastrukturministerium die Sanitäranlagen an acht Tankstellen 24 Stunden geöffnet. Laut Minister Benjamin Hoff haben Lkw-Fahrer zum Beispiel an der A4 bei Eisenach und im Altenburger Land, der A9 am Hermsdorfer Kreuz, an der A71-Tankstelle Thüringer Wald und an der Tankstelle Eichsfeld an der A38 Möglichkeit, Toiletten zu nutzen oder sich zu duschen. Außerdem würden Speisen zum Mitnehmen angeboten. An der Raststätte Teufelstal würden die Sanitäreinrichtungen zumindest abends von 17 bis 21 Uhr geöffnet.

Hoff reagierte damit auf Beschwerden der Logistik- und Güterverkehrsbranche über ungenügende sanitäre Bedingungen an Thüringer Raststätten. Die Lkw-Fahrer würden einen systemrelevanten Beitrag leisten, deshalb müsse ihnen die notwendige Grundversorgung angeboten werden, so Hoff.

Internationale Lkws stehen auf einem Autobahn-Rastplatz
Laut Infrastrukturminister Benjamin Hoff, bieten derzeit acht Tankstellen, Duschmöglichkeiten für LKW-Fahrer an. Bildrechte: imago/Future Image

Quelle: MDR THÜRINGEN/nis

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 01. April 2020 | 17:00 Uhr

2 Kommentare

Sascha vor 9 Wochen

Wir LKW Fahrer werden schon immer behandelt als Ärsch der Nation. Das fängt bei der Dispo oder bei vielen Chefs an und hört bei vielen Kunden auf.Wir haben keine Gewerkschaft die sich für uns einsetzt wir sind Freiwild. Man sollte Bedenken ohne uns läuft nichts. Gerade jetzt werden wir wieder in Stich gelassen. Es ist eine Sauerei von der Politik. Das einzige was für uns wieder zum Nachteil kommt von der Politik ,sind die Aufweichung der Lenk und Ruhe Zeiten.

Christian2709 vor 9 Wochen

Das ist ja wohl sehr Beschämend für die LKW-Fahrer. Normalerweise müsste man ihnen in solchen Zeiten dämliche Barrieren von vornherein aus dem Weg räumen. Diese Fahrer halten gerade unser System halbwegs am laufen. Mal sehen wer da noch nach Corona dran denkt.

Mehr aus Thüringen