Schutz vor Coronavirus Maskenpflicht für ganz Thüringen soll Dienstag beschlossen werden

In Thüringen soll ab Freitag in allen Geschäften und im öffentlichen Nahverkehr eine Maskenpflicht gelten. Das sagte Regierungssprecher Günter Kolodziej am Montagabend dem MDR THÜRINGEN.

In Thüringen soll ab Freitag in allen Geschäften und im öffentlichen Nahverkehr eine Maskenpflicht gelten. Das sagte Regierungssprecher Günter Kolodziej am Montagabend dem MDR THÜRINGEN. Verstöße sollen aber zunächst nicht geahndet werden. Zuvor hatte die "Thüringer Allgemeine" (Dienstag) berichtet.

Gesundheitsministerin rechnet mit Zustimmung

Nach Angaben der Zeitung, soll der Mund-Nasen-Schutz wegen der Corona-Pandemie in Bussen, Straßenbahnen, Zügen und Geschäften vorgeschrieben werden. Einen entsprechenden Schritt wolle Gesundheitsministerin Heike Werner am Dienstag im Kabinett vorschlagen. Werner rechne mit Zustimmung.

Heike Werner während Pressekonferenz.
Thüringens Gesundheitsministerin Werner möchte die Maskenpflicht am Dienstag dem Kabinett vorschlagen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Am Freitag sollen die meisten Geschäfte in Thüringen wieder öffnen. Sachsen, Bayern und Mecklenburg-Vorpommern hatten eine Maskenpflicht ebenfalls eingeführt oder angekündigt. In Thüringen gibt es eine solche Pflicht schon in Jena und im Kreis Nordhausen. Die Stadt Erfurt hat einen entsprechenden Schritt ebenfalls ab Freitag angekündigt. Laut "Thüringer Allgemeine" hatten sowohl Werner als auch Ministerpräsident Bodo Ramelow eine Maskenpflicht bisher zurückhaltend beurteilt.

Weitere Informationen zum Coronavirus in Thüringen:

Quelle: MDR THÜRINGEN/nis

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 20. April 2020 | 21:00 Uhr

43 Kommentare

soll vor 10 Wochen

Hallo muss mich noch einmal zum Thema Maske und Corona melden.Ich sehe den sinn der ganzen Sache nicht ein.In meinen Augen ist es die Bürger davon abzuhalten miteinander zu reden sich zu Unterhalten.Alles wird abgesagt keine Kultur,keine Volksfeste,kein Kino Theater nix.Kein Urlaub.Was soll das im Sommer werden wenn die Kinder Ferien haben?Man hört jeden Tag das selbe bleiben Sie zu Hause usw,ich kann es schon nicht mehr hören wir sind doch keine kleinen Kinder,denen man alles 10mal sagen muss.Mir kommt es so vor als will man die Leute verdummen.Jetzt soll mann sich auch noch vermummen.Mal sehen wie lange die Menschen noch mit sich Spielen lassen.Guten Abend!

Stealer vor 10 Wochen

@Nasenbär: Wenn Sie auf die "Aussagen von Ärzten und Virologen" vertrauen, dann sollten Sie sich schon mit den Aussagen von allen Ärzten und Virologen beschäftigen, nicht nur von denen, denen Sie gerne glauben möchten - und ich nehme nicht an, dass Sie Medizin oder Mikrobiologie studiert haben. Habe ich auch nicht (Medizin nicht und Biologie nicht mit Spezialisierung auf letzteres), aber seien Sie versichert, dass es selbst im gleichen Fachgebiet sehr unterschiedliche Meinungen (und Persönlichkeiten) gibt.

Den Effekt einer Barriere beim Ausatmen (inklusive Sprechen) oder Husten können Sie ganz einfach testen: Pusten Sie mal mit und ohne Tuch o.ä. in die offene Handfläche. Die Viren sind Teil der Atemluft bzw. des Aerosols und damit an dessen Reichweite und Menge gebunden. Beides wird durch die Barriere reduziert. Um das zu verstehen braucht es keine Phantasie.

Nasenbaer vor 10 Wochen

Nun, statt auf Ihr "Wissen" und Asienerfahrungen vertraue ich eher auf die Aussagen von Virologen und Ärzten, von denen dann auch schon die Aussage kommt dass das mehr schadet als nützt. Die Erfassung der Effekts eines Tuches durch das man locker durch niest entspringt sicher Ihrer Fantasie.

Davon abgesehen kann man sich mal die Äußerungen der Regierung zu diesem Thema anschauen wie die sich mit der Zeit gewandelt hat. Wer sich da nicht veralbert vorkommt dem ist auch nicht zu helfen.
Meine letzte Erklärung liegt über 30 Jahre zurück, irgendwas ins Gesicht gehangen hab ich mir deswegen nie und auch nie irgendwen angeniest o.ä.
Ich habe nichts dagegen sinnvolle Dinge zu tun aber das Clown-Makeup würde ich denen empfehlen die jeden sinnlosen Aktionismus mitmachen.

Mehr aus Thüringen