Thüringen und Sachsen-Anhalt Weichen für gemeinsame Schlösserstiftung gestellt

Die "Kulturstiftung Mitteldeutschland Schlösser und Gärten" wäre die größte länderübergreifende staatliche Kulturstiftung in Deutschland. Der Haushaltsausschuss des Bundestags hat den Plänen nun zugestimmt.

Auf dem Weg zur gemeinsamen Schlösserstiftung sind Thüringen und Sachsen-Anhalt einen Schritt weitergekommen. Mit der Zustimmung des Haushaltsausschusses des Bundestages seien die Weichen für die Gründung der größten länderübergreifenden staatlichen Kulturstiftung in Deutschland gestellt, teilten die Staatskanzleien von Thüringen und Sachsen-Anhalt mit.

Die bestehenden Schlösserstiftungen der beiden Länder würden schrittweise in eine neue "Kulturstiftung Mitteldeutschland Schlösser und Gärten" eingebracht.

Bund übernimmt Hälfte der Finanzierung

Die Planung sähe vor, dass in einem Sonderinvestitionsprogramm des Bundes und der beiden Länder insgesamt 400 Millionen Euro und jährlich bis zu 60 Millionen Euro Betriebskosten in die Stiftung gingen. Der Bund übernehme die Hälfte der Finanzierung, die andere Hälfte teilten sich die Länder. Ihr Rechtssitz solle Halle sein. Hauptverwaltungsstandort würden Halle und ein noch festzulegender Ort in Thüringen sein.

Beide Länder müssen für die Stiftung einen Staatsvertrag abschließen, der von den Landtagen in Magdeburg und Erfurt gebilligt wird.

Seit Bekanntwerden der Stiftungspläne im November 2018 gab es in Thüringen kontroverse Debatten über das Projekt - bis hin zu einer Sondersitzung des Landtags. Kritiker befürchten, Thüringen könnte wichtige Schlösser aus der Hand geben.

Quelle: MDR THÜRINGEN/mm, dpa

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 15. November 2019 | 06:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Thüringen

Auerhuhn 1 min
Bildrechte: MDR/Mamoni

19 Auerhühner sind aus der Thüringer Zuchtstation in Gehren im Ilm-Kreis entlassen worden. Experten schätzen, dass etwa 30 Tiere in freier Wildbahn leben.

Fr 18.09.2020 15:43Uhr 00:58 min

https://www.mdr.de/thueringen/sued-thueringen/ilmenau-ilmkreis/video-auerhuhn-auerhahn-gehren-aufzucht-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Verena aus Leipzig kaufte einen der Nachkommen von "Rupfi", dem Baum auf dem Erfurter Weihnachtsmarkt 2018. 1 min
Bildrechte: MDR THÜRINGEN JOURNAL

Die lichte Fichte von Erfurts Weihnachtsmarkt 2018 wurde als Rupfi zum Medienstar. Jetzt sind aus den Samen viele kleine Nachkommen gezogen worden - den ersten ergatterte Verena aus Leipzig.

Fr 18.09.2020 14:48Uhr 01:20 min

https://www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/erfurt/video-rupfi-fichte-weihnachtsmarkt-nachkommen-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Menschen in schwarzgelber Kleidung halten Streik Plakate hoch. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK