Thüringerin des Monats Dezember 2018 Andrea Walther Hänel umarmt einen Sponsor.
Die Thüringerin des Monats Dezember freut sich. Mit dem Geld der Sponsoren kann sie Heimkindern viele Erlebnisse ermöglichen. Bildrechte: MDR/Theresa Köhler

Ehrenamt Andrea Walther-Hänel aus Gera ist Thüringerin des Monats Dezember

Andrea Walther-Hänel aus Gera ist unsere Thüringerin des Monats Dezember. Als Vize-Präsidentin des Rotaract Clubs Gera setzt sie sich ehrenamtlich für Kinder ein, die es im Elternhaus schwer hatten.

Thüringerin des Monats Dezember 2018 Andrea Walther Hänel umarmt einen Sponsor.
Die Thüringerin des Monats Dezember freut sich. Mit dem Geld der Sponsoren kann sie Heimkindern viele Erlebnisse ermöglichen. Bildrechte: MDR/Theresa Köhler

"Entweder man ist sozial eingestellt oder nicht", sagt Andrea Walther-Hänel ganz lapidar auf die Frage, warum sie sich in so vielen Projekten engagiert. Kinderheim, Hospiz, Blutspende oder Bäume pflanzen - beinahe monatlich steht für die junge Frau ein Projekt auf dem Plan. Dafür wurde sie jetzt als Thüringerin des Monats Dezember ausgezeichnet.

Thüringerin des Monats Dezember 2018 Andrea Walther Hänel und ihr Ehemann Benjamin Hänel.
Ihr Ehemann, Benjamin Hänel, ist stolz auf das, was Andrea Walther-Hänel in vier Jahren ehrenamtlicher Arbeit geschafft hat. Bildrechte: MDR/Theresa Köhler

Seit vier Jahren geht Andrea Walther-Hänel in die Spur und putzt bei Sponsoren für "ihre" Projekte die Klinken. Los ging es mit etwa 1.000 Euro. In diesem Jahr kommt sie auf fast 10.000 Euro. Ein Sponsor hat sie nämlich noch während der Auszeichnung zur "Thüringerin des Monates Dezember" mit einem Rekordbetrag von 4.500 Euro überrascht. "Das ist fantastisch, wenn ich sehe, wie sich das entwickelt hat", ist die junge Geraerin ganz stolz. Denn für 120 Heimkinder und die rund 25 Kinder, die im Frauenhaus leben - da brauche es schon ein paar Euro, um eine schöne Aktion stemmen zu können. Die Freude der Kinder ist ihr Dank genug.

Uneigennützig, ehrgeizig, ausdauernd, überzeugend - all das fällt den Sponsoren ein, wenn sie an die kleine Powerfrau denken. Für Andrea Walther-Hänel ist ihr Engagement ganz selbstverständlich. Die 29-Jährige möchte Kindern, die es mit ihrem Elternhaus nicht so gut getroffen haben, gern schöne Erlebnisse bescheren. Daneben engagiert sie sich für das Hospiz St. Marien in Erfurt - kocht dort jedes Jahr ein Weihnachtsessen und sammelt Sachspenden. Auch beim Blutspendedienst kocht sie und betreut Spender, organisiert jährlich eine großangelegte Baumpflanzaktion gemeinsam mit den Geraer Heimkindern oder sammelt Geld, beispielsweise fürs Tierheim. "Etwa ein Projekt pro Monat steht an", erzählt sie.

Vieles davon organisiert sie als Vize-Präsidentin des Rotaract Clubs Gera gemeinsam mit anderen Vereinsmitgliedern. Die Weihnachtsüberraschung für die Kinder organisiert sie aber selbst. Und die nächste Idee steht schon in den Startlöchern: "Mein Herzenswunsch ist es, einen Verein zu gründen, der Menschen hilft, die auf dem ersten Arbeitsmarkt keine oder nur wenige Chancen haben." Das werde hier gebraucht, ist sie sich sicher. "Anderen zu helfen, das ist meine Erfüllung. Das ist mein Hobby wie für andere in der Kneipe sitzen oder Dart spielen", sagt Andrea Walther-Hänel. Nach der Sammelaktion für die Weihnachtsüberraschung kehrt nun erstmal ein bisschen Ruhe in ihr Leben ein. Doch spätestens im März geht es wieder richtig rund, wenn sie gemeinsam mit den Heimkindern wieder 100 Bäume pflanzt.

Andrea Walther-Hänel: Thüringerin des Monats Dezember

Andrea Walther-Hänel aus Gera ist unsere Thüringerin des Monats Dezember. Als Vize-Präsidentin des Rotaract Clubs Gera setzt sie sich ehrenamtlich für Kinder ein, die es im Elternhaus nicht so leicht hatten.

Die Thüringerin des Monats Dezember 2018 Andrea Walther Hänel.
Andrea Walther-Hänel aus Gera ist unsere Thüringerin des Monats Dezember. Als Vize-Präsidentin des Rotaract Clubs Gera setzt sie sich ehrenamtlich für Kinder ein, die es im Elternhaus nicht so leicht hatten. Bildrechte: MDR/Theresa Köhler
Die Thüringerin des Monats Dezember 2018 Andrea Walther Hänel.
Andrea Walther-Hänel aus Gera ist unsere Thüringerin des Monats Dezember. Als Vize-Präsidentin des Rotaract Clubs Gera setzt sie sich ehrenamtlich für Kinder ein, die es im Elternhaus nicht so leicht hatten. Bildrechte: MDR/Theresa Köhler
Die Dezernentin für Soziales Sandra Wanzar und Thüringerin des Monats Dezember 2018 Andrea Walther Hänel.
Die Dezernentin Sandra Wanzar ist froh, dass sich Menschen wie Andrea Walther-Hänel ehrenamtlich für die Stadt Gera einsetzen. Bildrechte: MDR/Theresa Köhler
Thüringerin des Monats Dezember 2018 Andrea Walther Hänel und ihr Ehemann Benjamin Hänel.
Glücklich hält die Thüringerin des Monats Dezember ihre Urkunde in den Händen. Auch ihr Mann, Benjamin Hänel, freut sich über die Auszeichnung. Er schlug sie für die Ehrung vor. Bildrechte: MDR/Theresa Köhler
Sponsoren mit der Thüringerin des Monats Dezember 2018 Andrea Walther Hänel.
Freunde und Familie besuchen die Verleihung. Aber auch Sponsoren feiern den Erfolg von Walther-Hänel. Bildrechte: MDR/Theresa Köhler
Andrea Walther Hänel filmt Kinderchor.
Voller Stolz verfolgt Andrea Walther-Hänel den Auftritt des Kinderchors. Bildrechte: MDR/Theresa Köhler
Thüringerin des Monats Dezember 2018 Andrea Walther Hänel umarmt einen Sponsor.
Um Ausflüge in den Zoo oder Freizeitpark zu realisieren, benötigt Walther-Hänel dieses Jahr insgesamt 10.000 Euro. Ein Sponsor überrascht sie noch am selben Tag und spendet 4.500 Euro. Bildrechte: MDR/Theresa Köhler
Weihnachtliches Lötbild
Als Dank haben die Kinder weihnachtliche Lötbilder an die Sponsoren verschenkt. Bildrechte: MDR/Theresa Köhler
Alle (7) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 07. Dezember 2018 | 19:00 Uhr

Quelle: MDR THÜRINGEN

--- AKTUELLES AUS THÜRINGEN ---

Gruppenbild mit Gewinnern der Auszeichnung Thüringer des Monats mit MDR Thüringen Chefredakteur Mathias Gehler und Sozialministerin Heike Werner im Foyer des Landesfunkhaus Thüringen mit großflächig eingeblendeter Zahl 25 4 min
Bildrechte: MDR THÜRINGEN

Fr 14.12.2018 17:40Uhr 03:37 min

https://www.mdr.de/thueringen/video-258824.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 07. Dezember 2018 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 07. Dezember 2018, 20:40 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Mehr aus Thüringen

Gruppenbild mit Gewinnern der Auszeichnung Thüringer des Monats mit MDR Thüringen Chefredakteur Mathias Gehler und Sozialministerin Heike Werner im Foyer des Landesfunkhaus Thüringen mit großflächig eingeblendeter Zahl 25 4 min
Bildrechte: MDR THÜRINGEN

Fr 14.12.2018 17:40Uhr 03:37 min

https://www.mdr.de/thueringen/video-258824.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video