Die BND-Akte Politbüro Alfred Neumann

* 15.12.1909 - † 8.1.2001

Mitglied des Politbüros des ZK der SED, 1. Stellvertreter des Vors. des Ministerrats

Auch dem "absolut“ linientreuen  Alfred Neumann stellte der BND kein gutes Zeugnis aus. Als Leiter des Volkswirtschaftsrates habe er energisch und beharrlich Aufgaben erfüllt. Intelligenz sei jedoch nicht seine Stärke, er sei schweigsam, kein großer Redner, falle vor allem durch seine Körpergröße von 2,05 m auf. Außerdem mutmaßte der BND, dass Neumann an einem Sexualverbrechen beteiligt gewesen sein könnte. Mitte der 1950er-Jahre habe es gegen ihn ein Parteiverfahren gegeben. Über seine familiären Verhältnisse sei dem Geheimdienst nichts bekannt.

Zuletzt aktualisiert: 28. Juni 2017, 16:26 Uhr