Die BND-Akte Politbüro Harry Tisch

* 28.3.1927 - † 18.6.1995

Mitglied des Politbüros des ZK der SED, Vorsitzender des FDGB

Den ehemals "erfolgreicher Bezirksparteichef" Harry Tisch hatte Honecker zum Chef der DDR-Gewerkschaft FDGB gemacht. Unter Honeckers Schutz wurde Tisch zum "Garanten" für das Wohnungsbauprogramm. Innerhalb des Politbüros sei Tisch kooperationsbereit, große Konflikte mit Günter Mittag seien gelöst worden. Nach außen trete er jedoch, so berichteten die Quellen des Bundesnachrichtendienstes, "selbstherrlich“ und mit "autoritären Wesenszügen“ auf.

Zuletzt aktualisiert: 28. Juni 2017, 16:28 Uhr