Direktkandidaten im Porträt Bernhard Stengele (Grüne) | Wahlkreis 44 (Altenburger Land II)

Zur Landtagswahl 2019 in Thüringen haben wir den Direktkandidatinnen und -kandidaten Fragen zur Person sowie zu politischen Themen gestellt. Lesen Sie hier die Antworten von Bernhard Stengele.

Zur Person

Bernhard Stengele
Bernhard Stengele Bildrechte: MDR/Bernhard Stengele

  • Alter: k.A.
  • Schulausbildung: Abitur
  • Beruf: Regisseur, Schauspieler
  • Familienstand: k.A.
  • Wohnort: Gera

Politischer Werdegang

  • Schauspielausbildung am Ecole Monika Pagneux et Philipp Gaullier in Paris
  • 1992 bis 1996 Ensemble Stadttheater Konstanz
  • 1996 bis 2004 Ensemble Saarländisches Staatstheater Saarbrücken
  • 2004 bis 2012 Schauspieldirektor Mainfranken Theater Würzburg
  • 2012 bis 2017 Schauspieldirektor Theater & Philharmonie Thüringen (Altenburg/Gera)
  • Auszeichnungen u.a. 2012 Sonderpreis der bayerischen Theatertage, 2017 Theaterpreis des Bundes
  • 2018 bis 2019 ChangeManager in einem mittelständischen Betrieb

Privates

Was ist Ihre größte Stärke?

Kommunikation.

Was ist Ihre größte Schwäche?

Zögerlichkeit.

Wo erholen Sie sich in Thüringen am liebsten?

Stadtwald Altenburg.

Welche drei Dinge würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?

Buch der Lieder von Heine, eine Ukulele und Leatherman (bestes Outdoortool).

Politisches

Warum haben Sie sich als Direktkandidat zur Wahl gestellt?

Weil das die edelste Form der Demokratie ist.

Wenn Sie gewählt werden, was ist Ihr wichtigstes Ziel für die kommende Legislaturperiode?

International school of performing arts.

Was wollen Sie für Thüringen erreichen ...

... im Bereich Bildung?

Mehr Lehrer*Innen und kleine Schulen erhalten und fördern, gewaltfreies Kommunizieren als Unterrichtsfach.

... im Bereich Forschung und Entwicklung?

Digitale ökologische Bauformen weiterentwickeln. Co-Working auf dem flachen Land.

... im Bereich Wirtschaft und Verkehr?

Kleine und mittelständische Unternehmen und Tourismus ökonomisch und ökologisch stärken. ÖPNV intelligent ausbauen fürs flache Land.

... im Bereich Innere Sicherheit?

Aufarbeitung NSU, Polizei ausbauen und ausbilden.

... im Bereich Umwelt/ Klimaschutz?

Diversität erhöhen und individuelle Lösungen für CO2-neutrale Energieformen fördern.

Vervollständigen Sie bitte den Satz: In fünf Jahren sollte es in Thüringen ...

... ein optimistisches Bewusstsein für die Chancen einer nachhaltigen Wirtschaft und weltoffenem Denken geben.

Quelle: MDR THÜRINGEN