Direktkandidaten im Porträt Dagmar Becker (SPD) | Wahlkreis 3 (Nordhausen I)

Zur Landtagswahl 2019 in Thüringen haben wir den Direktkandidatinnen und -kandidaten Fragen zur Person sowie zu politischen Themen gestellt. Lesen Sie hier die Antworten von Dagmar Becker.

Zur Person

Dagmar Becker
Dagmar Becker Bildrechte: MDR/Dagmar Becker

  • Alter: 63
  • Schulausbildung: Allgemeine polytechnische Oberschule
  • Beruf: Elektromonteurin, MdL
  • Familienstand: Verheiratet, 2 Kinder
  • Wohnort: Sollstedt OT Wülfingerode

Politischer Werdegang

seit 1990 politisch tätig (u.a. tätig in verschiedenen Funktionen: SPD-Kreisvorsitzende, SPD-Kreisfraktionsvorsitzende, Vorsitzende Umweltausschuss Kreistag Nordhausen, Vorsitzende SPD-Ortsverein Sollstedt)

Privates

Was ist Ihre größte Stärke?

Menschenkenntnis

Was ist Ihre größte Schwäche?

Ungeduld

Wo erholen Sie sich in Thüringen am liebsten?

zu Hause

Welche drei Dinge würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?

Eine einsame Insel ist nichts für mich.

Politisches

Warum haben Sie sich als Direktkandidatin zur Wahl gestellt?

Weil ich für den Landkreis Nordhausen weiter eine starke Stimme sein möchte.

Wenn Sie gewählt werden, was ist Ihr wichtigstes Ziel für die kommende Legislaturperiode?

Unsere wunderbare Gipskarstlandschaft schützen. 

Was wollen Sie für Thüringen erreichen...

 ... im Bereich Bildung:

  länger gemeinsames Lernen

... im Bereich Forschung und Entwicklung:

Dass in Thüringen Speichermöglichkeiten für erneuerbare Energie entwickelt werden.

... im Bereich Wirtschaft und Verkehr:

einen vernetzten öffentlichen Nahverkehr, den die Menschen auch bezahlen können

... im Bereich Innere Sicherheit:

 Mehr Respekt für Menschen, die unser Leben sichern.

... im Bereich Umwelt/Klimaschutz:

Dass die Werra ein Süßwasserfluss wird, dass wir den ThüringenForst stärken und dadurch unsere Wäldern helfen und, dass es in Thüringen weiterhin eine flächendeckende Landwirtschaft gibt.

Vervollständigen Sie bitte den Satz: In fünf Jahren sollte es in Thüringen...

... möglich sein durch unsere Wälder zu wandern.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Fazit vom Tag | 27. Oktober 2019 | 18:00 Uhr