Direktkandidaten im Porträt Henry Götze (FDP) | Wahlkreis 28 (Saalfeld-Rudolstadt I)

Zur Landtagswahl 2019 in Thüringen haben wir den Direktkandidatinnen und -kandidaten Fragen zur Person sowie zu politischen Themen gestellt. Lesen Sie hier die Antworten von Henry Götze.

Zur Person

FDP Direktkandidat Henry Götze
FDP-Direktkandidat Henry Götze Bildrechte: MDR/Henry Götze

  • 49
  • Abitur 1989
  • Diplom Bauingenieur
  • verheiratet, 2 Kinder (Jungs 15 und 18 Jahre alt)
  • seit vielen Jahren politisch und ehrenamtlich aktiv, zum Beispiel 25 Jahre Vorsitzender Sportverein, über zehn Jahre Schulelternsprecher

Politischer Werdegang

aktuell Fraktionsvorsitzender FDP-Fraktion Kreistag, Stellvertreter Bauausschuss Kreistag, Stellvertreter Kreisverband FDP Saalfeld-Rudolstadt

Privates

Was ist Ihre größte Stärke?

Beharrlich und mit Ruhe dem Ziel entgegen

Was ist Ihre größte Schwäche?

Zu viel Schokolade

Wo erholen Sie sich in Thüringen am liebsten?

Beim Montainbiken abseits in der Bergbahnregion und im Schwarzatal

Welche drei Dinge würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?

Meine Frau, meine Jungs und einen Holzkohlegrill

Politisches

Warum haben Sie sich als Direktkandidat zur Wahl gestellt?

Ich spüre als normal denkender Mensch, der sich über die Jahre in der freien Wirtschaft erfolgreich behauptet, dass es auch auf Landesebene in der Politik Zeit wird, mit Vernunft aber mit Ziel- und Weitblick und Direktheit und ohne Farbenangst die drängenden Fragen in die Hand zu nehmen und endlich zu agieren. Abwarten, Protest oder blinder Aktionismus führen uns nicht in die Zukunft.

Wenn Sie gewählt werden, was ist Ihr wichtigstes Ziel für die kommende Legislaturperiode?

Digitalisierung und Infrastrukturvernetzung beschleunigen sowie Stadt und ländliche Regionen viel mehr verbinden und die jeweiligen Vorteile für beide nutzbar machen.

Was wollen Sie für Thüringen erreichen…

... im Bereich Bildung:

Die Kinder sind die Zukunft des Landes. Das muss allen klar werden. Die weltbeste Bildung ermöglichen und die notwendigen Rahmenbedingungen auf eine neue Stufe heben, damit die Mitsprache mit den Akteuren vor Ort ermöglicht wird. Zudem muss der Lehrermangel beseitigt werden und auf allen Ebenen von Investitionen in die frühkindliche Bildung bis zur Berufsausbildung muss für jeden die Zukunftschance Bildung in erster Reihe stehen. Gezielte Verbesserung der strukturellen Voraussetzungen ist deutlich effizienter als individuelle Zahlungen zur Ursachenabfederung.

... im Bereich Forschung und Entwicklung:

Viel mehr Innovationen ermöglichen und mehr Gelder für die Forschung bereitstellen. Der Freistaat Thüringen soll zum "innovativen Herz" Deutschlands werden. Dabei spielen mehr Forschungsgelder für die Thüringer Hochschulen und die Zusammenarbeit mit der Wirtschaft ein große Rolle. Über neue Sprunginnovationen wird die Möglichkeit eröffnet innovative Ausgründungen und Start-ups zu ermöglichen.

... im Bereich Wirtschaft und Verkehr:

Mobilität 4.0 - Der Investitionsstau auf Thüringens Straßen muss beenden und neue Verkehrskonzepte müssen gewagt werden. Außerdem stehen Mobilitätsansätze (Autonomes Fahren, Verkehrsverbund Landesweit) im Blickpunkt, damit sich Stadt und Land verbinden können. Der ÖPNV bedarf zudem Unterstützung wobei jedoch auch der Individuallverkehr für jeden bezahlbar und störungsfrei möglich sein muss.

... im Bereich Innere Sicherheit:

... bessere personelle und technische Ausstattung und eine Entlastung der Polizei von Bürokratie sowie eine effizientere Arbeitsorganisation. Während Straftäter aller Länder bestens vernetzt sowohl in der Cyberkriminalität als auch vor Polizistinnen und Polizisten zuerst als Partner wahrnehmen. Polizisten verteidigen unsere Freiheit und unsere Sicherheit. Dieses Engagement bedarf aber auch des Schutzes und der Motivation durch die Gesellschaft.

... im Bereich Umwelt/Klimaschutz:

Die energiepolitische Verantwortlichkeiten müssen in einem Ministerium gebündelt werden. Dabei soll die Energiepolitik an den Zielen der Umweltverträglichkeit, Wirtschaftlichkeit und Versorgungssicherheit orientiert werden. Die Entwicklung von Energiespeichertechnologien, neue Formen der Energieerzeugung und dezentrale Energieversorgung und Energiemix ist dabei die Antwort.

Vervollständigen Sie bitte den Satz: In fünf Jahren sollte es in Thüringen...

  • modern und beispielgebend für die anderen 15 Bundesländern
  • lebenswert und digital
  • der Zukunft zugewandt und innovativ auf Höhe des Jahres 2024
  • Stadt und Land als Metropolregion verbunden sein/werden.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Fazit vom Tag | 27. Oktober 2019 | 18:00 Uhr