Direktkandidaten im Porträt Henry Worm (CDU) | Wahlkreis 20 (Hildburghausen II / Sonneberg II)

Zur Landtagswahl 2019 in Thüringen haben wir den Direktkandidatinnen und -kandidaten Fragen zur Person sowie zu politischen Themen gestellt. Lesen Sie hier die Antworten von Henry Worm.

Zur Person

Henry Worm
Henry Worm Bildrechte: MDR/Henry Worm

  • 56 Jahre
  • Fachhochschule
  • Dipl.- Ing. (FH) für Sintertechnik
  • verheiratet, 2 Kinder
  • Neuhaus am Rennweg, OT Scheibe-Alsbach

Politischer Werdegang

direkt gewählter Abgeordneter für den WK 20, Hildburghausen II/ Sonneberg II seit 2004

Privates

Was ist Ihre größte Stärke?

Ich kann zuhören, auch wenn's länger dauert.

Was ist Ihre größte Schwäche?

Ich mache oft zu viel gleichzeitig und setze mich damit unnötig unter Druck.

Wo erholen Sie sich in Thüringen am liebsten?

Bei mir im Garten.

Welche drei Dinge würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?

Ich würde auf 2 Sachen verzichten und als drittes ein Satellitentelefon mitnehmen, um mich wieder abholen zu lassen, wenn es mir zu langweilig wird.

Politisches

Warum haben Sie sich als Direktkandidat zur Wahl gestellt?

Ich möchte meinen Wahlkreis wieder direkt gewinnen, um damit einen Beitrag für eine zukünftige Regierung der bürgerlichen Mitte in Erfurt zu leisten.

Wenn Sie gewählt werden, was ist Ihr wichtigstes Ziel für die kommende Legislaturperiode?

Die Verschandelung des Landschaftsbildes durch Windkraftanlagen im Thüringer Wald zu verhindern. Die Region ist durch 380 KV-Leitung und Borkenkäferkatastrophe schon übermäßig gefordert.

Was wollen Sie für Thüringen erreichen ...

... im Bereich Bildung:

Unterrichtsausfall reduzieren, Förderschulen erhalten

... im Bereich Forschung und Entwicklung:

Hochschulfinanzierung verbessern und durch Professuren für die Digitalisierung Thüringen zum digitalen Spitzenland entwickeln

... im Bereich Wirtschaft und Verkehr:

  • deutlicher Bürokratieabbau
  • Fachkräftegewinnung aus dem Ausland intensivieren
  • Förderung des kommunalen Straßenbaus und mehr Mittel für Landesstraßenbau

... im Bereich Innere Sicherheit:

Die Polizei personell und materiell stärken, Videoüberwachung öffentlicher Plätze ausbauen und Verfahren der Staatsanwalt beschleunigen

... im Bereich Umwelt/ Klimaschutz:

  • Keine Windräder in geschlossenen Waldgebieten!
  • Stärkerer Focus auf die Wasserstoff/Brennstoffzellentechnologie

Vervollständigen Sie bitte den Satz: In fünf Jahren sollte es in Thüringen...

... durch die kluge Politik einer CDU geführten Landesregierung gelungen sein, den Freistaat im Bereich der Bildungspolitik auf einen Spitzenplatz im Vergleich der Bundesländer zu führen.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Fazit vom Tag | 27. Oktober 2019 | 18:00 Uhr