Direktkandidaten im Porträt Matthias Hey (SPD) | Wahlkreis 15 (Gotha II)

Zur Landtagswahl 2019 in Thüringen haben wir den Direktkandidatinnen und -kandidaten Fragen zur Person sowie zu politischen Themen gestellt. Lesen Sie hier die Antworten von Matthias Hey.

Zur Person

Matthias Hey
Matthias Hey Bildrechte: MDR/Matthias Hey

  • Alter: 49
  • Schulausbildung: Realschulabschluss/Fachschulabschluss
  • Beruf: Offsetdrucker/Steuerfachwirt, MdL
  • Familienstand: ledig
  • Wohnort: Gotha

Politischer Werdegang

  • 2006-2009: Beigeordneter der Residenzstadt Gotha
  • 2009-2014: MdL, Vorsitzender des Innenausschusses
  • 20014-2019: MdL, Fraktionsvorsitzender
  • seit 2009: Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Gotha

Privates

Was ist Ihre größte Stärke?

Ich bin beharrlich bis hartnäckig.

Was ist Ihre größte Schwäche?

Das ist die Ungeduld, weil mir manche Sachen oft zu lange dauern.

Wo erholen Sie sich in Thüringen am liebsten?

Im Gothaer Schlosspark

Welche drei Dinge würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?

Eine Bücherkiste, meine Armbanduhr und eine große Portion Nougat

Politisches

Warum haben Sie sich als Direktkandidat zur Wahl gestellt?

Weil ich gern was bewegen und Dinge politisch verändern will - im Land genauso wie in meinem Wahlkreis.

Wenn Sie gewählt werden, was ist Ihr wichtigstes Ziel für die kommende Legislaturperiode?

Ich will gern mithelfen am Aufbau einer gesunden, finanziell gut ausgestatteten Mitteldeutschen Schlösserstiftung, die den millionenschweren Sanierungsstau auflöst, unsere Kulturschätze zum Strahlen bringt und unserem Land jede Menge neugieriger Touristen beschert.

Was wollen Sie für Thüringen erreichen...

... im Bereich Bildung:

Durch noch bessere Arbeitsbedingungen noch mehr Lehrerinnen und Lehrer und dadurch mittelfristig ein Unterrichtsausfall unter fünf Prozent - das wär's!

... im Bereich Forschung und Entwicklung:

Dass in Thüringen Speichermöglichkeiten für erneuerbare Energie entwickelt werden.

... im Bereich Wirtschaft und Verkehr:

Mir ist die weitere Unterstützung der Digitalisierung für unsere Wirtschaft und ihrer Unternehmen wichtig, Thüringen soll das attraktivste Bundesland für Neugründungen werden. Die Stärkung des Öffentlichen Nahverkehrs gelingt durch die Schaffung eines flächendeckenden Thüringer Nahverkehrsverbunds, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sollen kostenlos ein Thüringen Ticket nutzen können.

... im Bereich Innere Sicherheit:

Beförderung unserer Polizeibediensteten einsetzen, die außerdem hervorragende Ausbildungsbedingungen und beste Ausrüstung im Dienst verdient haben. Jede Auszeichnung und Beförderung in der Thüringer Feuerwehr soll zusätzlich mit 750 Euro ausgezeichnet werden. Und: Demokratie muss wehrhaft sein - der Verfassungsschutz muss personell aufgestockt werden.

... im Bereich Umwelt/ Klimaschutz:

Klimagarant Nummer eins hierzulande ist und bleibt der Thüringer Wald, er muss in den kommenden Jahren schonend umgebaut und wieder gesund gemacht werden. Ich setze mich für einen Bienenaktionsplan ein, der Kommunen und Unternehmen berät und unsere Imker unterstützt. Eine CO2-Steuer lehne ich übrigens ab, wenn sie Ressourcen lediglich teurer macht.

Vervollständigen Sie bitte den Satz: In fünf Jahren sollte es in Thüringen...

... eine Vielzahl von Menschen geben, die sagen: Mit der Landespolitik sind wir eigentlich ganz zufrieden - das ist mein Anspruch und mein Ziel!

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Fazit vom Tag | 27. Oktober 2019 | 18:00 Uhr