Direktkandidaten im Porträt Olaf Möller (Grüne) | Wahlkreis 35 (Saale-Holzland-Kreis I)

Zur Landtagswahl 2019 in Thüringen haben wir den Direktkandidatinnen und -kandidaten Fragen zur Person sowie zu politischen Themen gestellt. Lesen Sie hier die Antworten von Olaf Möller.

Zur Person

Olaf Möller
Olaf Möller Bildrechte: MDR/Olaf Möller

  • Alter: 57
  • Schulausbildung: Abitur
  • Beruf: Diplom-Mathematiker, Heilpraktiker, Bio-Landwirt (Hühner, Enten, Gänse, Schafe, 2 Schweine, 4 Rinder, 2 Pferde)
  • Familienstand: verheiratet, 5 Kinder, 5 Enkel
  • Wohnort: Rödigen

Politischer Werdegang

  • DDR-Umweltbewegung
  • 1989 Gründung Grüne Partei der DDR
  • 1990 bis 1994 Mitglied im 1. Landtag
  • 1995 bis 2000 Landessprecher (bis 1998 mit Katrin Göring-Eckardt, danach mit Anne Voß)
  • danach fast 15 Jahre Geschäftsführer eines Schulträgervereins (2 freie Schulen in Jena und Gera, Kindergarten in Jena)
  • seit 2009 im Kreistag (Kreisausschuss, seit 2014 Vorsitzender HFA)
  • 2014 und 2019 wieder in den Landtag gewählt
  • seit 5. Dezember 2014 Umweltstaatssekretär

Privates

Was ist Ihre größte Stärke?

Beharrlichkeit

Was ist Ihre größte Schwäche?

Ungeduld

Wo erholen Sie sich in Thüringen am liebsten?

Zu Hause

Welche drei Dinge würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?

Einen Wok, ein gutes Messer, stabile Schuhe

Politisches

Warum haben Sie sich als Direktkandidat zur Wahl gestellt?

Weil ich für Grüne Inhalte werben will.

Wenn Sie gewählt werden, was ist Ihr wichtigstes Ziel für die kommende Legislaturperiode?

Umweltschutz und Landwirtschaft versöhnen.

Was wollen Sie für Thüringen erreichen...

... im Bereich Bildung?

Mehr Eigenständigkeit der Schulen

... im Bereich Forschung und Entwicklung?

Mehr Mittel für Klimaschutz und Klimaanpassung

... im Bereich Wirtschaft und Verkehr?

Mobilitätsgarantie und ThüringenTakt

... im Bereich Innere Sicherheit?

Bundesweiten Spitzenplatz verteidigen.

... im Bereich Umwelt/Klimaschutz?

Klimafonds, Grundwasserschutz, Natura2000-Stationen ausbauen.

Vervollständigen Sie bitte den Satz: In fünf Jahren sollte es in Thüringen ...

... noch viel mehr Energiegewinner als heute geben.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Fazit vom Tag | 27. Oktober 2019 | 18:00 Uhr