Direktkandidaten im Porträt Roland Beyer (Freie Wähler) | Wahlkreis 29 (Saalfeld-Rudolstadt II)

Zur Landtagswahl 2019 in Thüringen haben wir den Direktkandidatinnen und -kandidaten Fragen zur Person sowie zu politischen Themen gestellt. Lesen Sie hier die Antworten von Roland Beyer.

Zur Person

Roland Beyer
Bildrechte: MDR/Roland Beyer

  • 60 Jahre
  • 10 Klasse DDR
  • Kfz- Handwerksmeister
  • Wohnort: Saalfeld

Politischer Werdegang

  • ab 1990 Bürgermeister bis zur ersten Gebietsreform 1996,
  • dann Ortsbürgermeister bis 1999 in Reschwitz,
  • jetzt Botschafter der Organisation Flamme des Friedens für Thüringen.

Privates

Was ist Ihre größte Stärke?

Ich habe Rückgrat.

Was ist Ihre größte Schwäche?

An mich zu wenig denken.

Wo erholen Sie sich in Thüringen am liebsten?

In meinen Park.

Welche drei Dinge würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?

Kompass, Streichhölzer, Schlafsack.

Politisches

Warum haben Sie sich als Direktkandidat zur Wahl gestellt?

Weil ich für Werte und Rechtschaffendheit stehe.

Wenn Sie gewählt werden, was ist Ihr wichtigstes Ziel für die kommende Legislaturperiode?

Wenn Sie gewählt werden, was ist Ihr wichtigstes Ziel für die kommende Legislaturperiode? Impulse zu setzen, um europäischen Tourismus wie in Osterreich, als Teil der Wirtschaft insbesondere auf den historischen Hypotheken unserer Tradition und Geschichte aufbauen.

Was wollen Sie für Thüringen erreichen…

... im Bereich Bildung:

Es muss nicht nur Wissen, sondern auf für das Leben unserer Werte geschult werden - z.b.: Heimatkunde

... im Bereich Forschung und Entwicklung:

Gut bewährtes wieder aktivieren.

... im Bereich Wirtschaft und Verkehr:

Mehr auf die Schiene wieder den Personen- und Güterverkehr verlagern, stillgelegte Strecken wieder ausbauen, wie die Hölletalbahn zwischen Blankenstein und Marxgrün. usw.

... im Bereich Innere Sicherheit:

Aufwertung der Polizei und personelle Verstärkung; auch in der Justiz

... im Bereich Umwelt/ Klimaschutz?

Regionale Wirtschaftskreisläufe um Transportkilometer zu minimieren.

Vervollständigen Sie bitte den Satz: In fünf Jahren sollte es in Thüringen...

... meine Arbeit mit der Wiederwahl honoriert werden.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Fazit vom Tag | 27. Oktober 2019 | 18:00 Uhr