Direktkandidaten im Porträt Thadäus König (CDU) | Wahlkreis 1 (Eichsfeld 1)

Zur Landtagswahl 2019 in Thüringen haben wir den Direktkandidatinnen und -kandidaten Fragen zur Person sowie zu politischen Themen gestellt. Lesen Sie hier die Antworten von Thadäus König.

Zur Person

Porträt Dr. Thadäus König
Thadäus König Bildrechte: MDR/Dr. Thadäus König

  • Alter: 37 Jahre
  • Familienstand: verheiratet, 1 Kind
  • Schulausbildung: Abitur
  • Beruflicher Werdegang: 2002-2008 Studium der Politikwissenschaften, des Öffentlichen Rechts und der Interkulturellen Wirtschaftskommunikation in Jena und Tartu/Estland / 2008-09 Wahlkreisreferent von Ministerpräsident Dieter Althaus (CDU) / 2009-2011 Promotionskolleg der Hanns-Seidel-Stiftung; 2017 Promotion (berufsbegleitend) in Politikwissenschaften zum Dr. phil. an der TU Chemnitz / 2012-2013 Assistent der Geschäftsführung Kolping-Bildungswerk Thüringen e.V. / seit 2013 Geschäftsführer Kolping-Bildungswerk Thüringen e.V. / seit 2019 Mitglied des Thüringer Landtags
  • Wohnort: Heilbad Heiligenstadt

Politischer Werdegang

  • 2002 mit 19 Jahren Eintritt in die CDU Eichsfeld
  • seit 2004 Mitglied des Eichsfelder Kreistags und seit 2014 CDU-Fraktionsvorsitzender
  • seit 2009 stellvertretender CDU-Kreisvorsitzender und seit 2010 Beisitzer im CDU-Landesvorstand
  • seit 2012 Landesvorsitzender CDA Thüringen und seit 2013 Mitglied im CDA-Bundesvorstand
  • seit 2017 Vorsitzender CDU Heilbad Heiligenstadt
  • seit 2019 Mitglied des Thüringer Landtags
  • seit 2019 Mitglied des Stadtrates Heilbad Heiligenstadt und 2. Ehrenamtlicher Beigeordneter

Privates

Was ist Ihre größte Stärke?

Ich verliere nie den Kopf und bin sehr beharrlich. Aufgeben gibt es bei mir nicht.

Was ist Ihre größte Schwäche?

Unpünktlichkeit, weil ich mir zeitlich gesehen manchmal zu viel vornehme.

Wo erholen Sie sich in Thüringen am liebsten?

Zusammen mit meiner Familie in meiner Heimat dem Eichsfeld.

Welche drei Dinge würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?

Meine Familie, ein Andenken an meine Heimat und etwas Gutes zu essen.

Politisches

Warum haben Sie sich als Direktkandidat zur Wahl gestellt?

Das Eichsfeld ist meine Heimat. Hier bin ich geboren und aufgewachsen, hier habe ich meine Familie gegründet und hier trage ich seit vielen Jahren Verantwortung in der Kommunalpolitik und im Vereinswesen. Diese tiefe Verwurzelung im Eichsfeld war meine Motivation, mich als Direktkandidat zur Landtagswahl aufzustellen.

Wenn Sie gewählt werden, was ist Ihr wichtigstes Ziel für die kommende Legislaturperiode?

Ich möchte, dass sich das Eichsfeld weiter hervorragend entwickelt und dass sich zukünftige Generationen hier genauso wohl fühlen wie wir uns heute. Mein Motto im Landtag ist: Thüringen braucht wieder mehr Eichsfeld. Dafür stehe ich als starke Stimme des Eichsfeldes.

Was wollen Sie für Thüringen erreichen…

... im Bereich Bildung:

  • Beste Bildung und Betreuung für unsere Kinder im Kindergarten, in der Schule und im Hort
  • Schluss mit massivem Stundenausfall und fehlenden Zeugnisnoten durch mehr Lehrereinstellungen
  • Erhalt der bestehenden Schulinfrastruktur, gerade der kleineren Schulen in unseren Dörfern und der Berufsschulen
  • Stärkung der Förderschulen und Inklusion mit Augenmaß
  • Leistungsorientierte Schule mit Schulnoten und Versetzungsentscheidungen
  • Kontinuierliche Verbesserung der Betreuungsqualität in den Kindertagesstätten

... im Bereich Forschung und Entwicklung:

  • Gewährleistung von Hochschulautonomie und Stärkung der Hochschulgremien
  • Verlässliche und auskömmliche Finanzierung unserer Wissenschaftslandschaft
  • Hochschulen als Anker für regionale Netzwerke für unternehmerisches Denken und Handeln
  • Zentrale Koordinierung der Digitalisierung im Freistaat
  • Schließung von Funklöchern und Ausbau des 5G-Netzes
  • Stärkung von Gründernetzwerken und Stärkung der Gründungsinfrastruktur
  • Einführung eines Gründerstipendiums

... im Bereich Wirtschaft und Verkehr:

  • nachhaltiger Ausbau und Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandortes Thüringen für sichere Arbeitsplätze und attraktive Löhne
  • Erhalt und Stärkung unserer Industriearbeitsplätze
  • Ausbau des Tourismus und des Gesundheitstourismus
  • Gebührenfreiheit für die Ausbildung von Meistern, Technikern und Fachwirten
  • konsequenter Abbau von Bürokratie und gezielte Förderung des Mittelstandes
  • Vernetzung schulischer und außerschulischer Angebote, z.B. Modellprojekt "Schule trifft Wirtschaft"
  • stärkere Kooperation mit den Universitäten und Fachhochschulen in unserer Region, um neue Entwicklungspotenziale zu erschließen
  • flächendeckender Öffentlicher Personennahverkehr und Ausbau des Rufbusnetzes
  • mehr Investitionen in die Sanierung unseres Straßennetzes sowie stärkerer Ausbau des Rad- und Wanderwegenetzes
  • Lösung der Heidkopftunnel-Problematik: zügige Umsetzung des Baus der Behelfsauffahrt bei Reckershausen, Aufrüstung des Tunnels für gegenläufigen Verkehr
  • Schaffung von Pendlerparkplätzen an der A38
  • schnelle Elektrifizierung der Bahnstrecke Leinefelde-Gotha

... im Bereich Innere Sicherheit:

  • Stärkung und Anerkennung der Arbeit der Polizei, Investitionen in die technische Ausstattung
  • Einstellung von 1.500 Polizisten für mehr Sicherheit und Präsenz der Polizei im öffentlichen Raum
  • Sicherung und Ausbau des Einsatzes der Kontaktbereichsbeamten vor Ort
  • starker Rechtsstaat durch konsequente Justiz und schnelle Strafverfolgung
  • Durchsetzung von Ordnung und Sicherheit auf Straßen, Wegen und Plätzen

... im Bereich Umwelt/Klimaschutz:

  • Schutz unserer natürlichen Lebensgrundlagen
  • Waldbestände sichern, Wiederaufforstung sicherstellen
  • Klimaschutz mit Maß und Mitte ohne Aktionismus
  • Windkraftnutzung mit Augenmaß, keine Windräder in unmittelbarer Nähe von Kulturdenkmälern (z. B. Burg Hanstein), im Wald oder ohne ausreichenden Abstand zu den Ortslagen

Vervollständigen Sie bitte den Satz: In fünf Jahren sollte es in Thüringen...

... kaum noch zu Unterrichtsausfall kommen, weil wieder ausreichend Lehrer in unseren Schulen sind, wir haben für ein hohes Maß an Sicherheit wieder mehr Polizisten auf der Straße und unsere Gemeinden und Städte sind gestärkt. Außerdem gibt es weiterhin einen starken Landkreis Eichsfeld, der sich kontinuierlich positiv entwickelt hat.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Fazit vom Tag | 27. Oktober 2019 | 18:00 Uhr