Direktkandidaten im Porträt Torsten Czuppon (AfD) | Wahlkreis 17 (Sömmerda II)

Zur Landtagswahl 2019 in Thüringen haben wir den Direktkandidatinnen und -kandidaten Fragen zur Person sowie zu politischen Themen gestellt. Lesen Sie hier die Antworten von Torsten Czuppon.

Zur Person

Torsten Czuppon (AfD)
Torsten Czuppon Bildrechte: MDR/Torsten Czuppon

  • 53 Jahre
  • Abitur
  • Polizist (Industriemechaniker)
  • verheiratet
  • Sömmerda

Politischer Werdegang

seit 2016 Mitglied der AfD

Privates

Was ist Ihre größte Stärke?

Durchsetzungsvermögen

Was ist Ihre größte Schwäche?

Unvoreingenommenheit

Wo erholen Sie sich in Thüringen am liebsten?

in meinem Garten

Welche drei Dinge würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?

meine Frau, meine Kater, gute Laune

Politisches

Warum haben Sie sich als Direktkandidat zur Wahl gestellt?

Weil ich mich nur von der AfD politisch vertreten fühle und es als meine Pflicht ansehe, mich bestmöglich einzubringen, um die Wende in Thüringen herbeizuführen. Weil ich: "Einer von hier!" bin.

Wenn Sie gewählt werden, was ist Ihr wichtigstes Ziel für die kommende Legislaturperiode?

Die Innere Sicherheit Thüringens stärken.

Was wollen Sie für Thüringen erreichen…

... im Bereich Bildung:

Lehrermangel bekämpfen. Für ein differenziertes und gegliedertes Schulsystem. Hochbegabte fördern. Kein Islamunterricht an Thüringer Schulen.

... im Bereich Forschung und Entwicklung:

Die Freiheit der Wissenschaft verteidigen. Gegen eine Verschulung der Hochschulen, für ein selbstbestimmtes Studium. Deutsch als Wissenschaftssprache fördern.

... im Bereich Wirtschaft und Verkehr:

Für eine patriotische Wirtschaftspolitik, eine Wirtschaft für die Menschen. Verkehrsanbindung im ländlichen Raum stärken. Gegen Panikmache und Hysterie im Zusammenhang mit Verbrennungsmotoren. GEZ-Zwangsgebühren abschaffen!

... im Bereich Innere Sicherheit:

Polizei und Justiz personell und materiell aufrüsten. Als Politiker für unsere Sicherheitskräfte eintreten. Abgelehnte Asylbewerber konsequent abschieben. (Abschiebeinitiative 2020)

... im Bereich Umwelt/ Klimaschutz:

Der Mensch als umsichtiger Gestalter einer gesunden und artenreichen Umwelt als Grundlage für zukünftige Generationen. Klimapolitik ohne ideologische Einflüsse. Sinnvolle Vorsorge und Anpasung an die stattfindenden Klimaveränderungen.

Vervollständigen Sie bitte den Satz: In fünf Jahren sollte es in Thüringen...

In fünf Jahren sollte es in Thüringen, nach einer erfolgreichen Legislaturperiode, wieder eine AfD-geführte Regierung geben.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Fazit vom Tag | 27. Oktober 2019 | 18:00 Uhr