Landtagswahl im Kreis Sömmerda AfD erobert ehemaliges Carius-Revier

Sömmerda II: Torsten Czuppon klarer Sieger

Torsten Czuppon (AfD)
AfD-Kandidat Torsten Czuppon erobert den ehemaligen Carius-Wahlkreis von der CDU. Bildrechte: MDR/Torsten Czuppon

Der Wahlkreis von Ex-Landtagspräsident Christian Carius (CDU) geht an die AfD. Torsten Czuppon zieht als Direktkandidat mit 29,6 Prozent der Stimmen in den Landtag ein. Er verwies die Kandidatin der Linken, Sozialministerin Heike Werner, auf Platz zwei. Die CDU musste mit minus 14 Punkten herbe Verluste hinnehmen. Kandidatin Rita Schmidkte landete am Ende auf Platz drei.

Sömmerda I/Gotha III: Kellner verteidigt Direktmandat

Jörg Kellner von der CDU hat sein Direktmandat im Wahlkreis Sömmerda I/Gotha III knapp verteidigt. Kellner kam auf 27 Prozent, AfD-Kandidat Stefan Schröder auf 26 und Johanna Scheringer-Wright von der Linken auf 25,1 Prozent. Die meisten Zweitstimmen bekam die Linke mit 29 Prozent, gefolgt von der AfD mit 25 und der CDU mit 22,4 Prozent. Für die SPD stimmten 8,8, für die FDP 5,6 und für die Grünen 3,5 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 68,8 Prozent.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 28. Oktober 2019 | 19:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Thüringen

Historischer Triebwagen Gotha - drei Männer arbeiten an einem alten Triebwagen. 1 min
Bildrechte: MDR

Schon zwei Jahre arbeiten die Interessengemeinschaft Hirzbergbahn und das Bildungswerk Gotha an einem historischen Triebwagen. Der 1934 gebaute T1 steht nun wieder Rädern.

Fr 23.10.2020 09:25Uhr 00:43 min

https://www.mdr.de/thueringen/west-thueringen/gotha/historischer-triebwagen-restaurierung-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video