Närrische Jahreszeit Rund 2.000 Narren beim Karnevalsumzug in Apolda

"Ein närrisches Bonbon im 900-jährigen Gramont!" So lautete das Motto des Karnevalsumzugs am Sonnabend in Apolda. Mit 89 Bildern zogen rund 2.000 Närrinnen und Narren durch die Stadt - bejubelt von vielen Zuschauern.

Funkenmariechen beim Karnevalsumzug in Apolda
Am späten Vormittag zogen diese kleinen Funkenmariechen gemeinsam mit vielen erwachsenen Närrinnen und Narren durch die Stadt. Bildrechte: MDR/Konrad Herrmann
Funkenmariechen beim Karnevalsumzug in Apolda
Am späten Vormittag zogen diese kleinen Funkenmariechen gemeinsam mit vielen erwachsenen Närrinnen und Narren durch die Stadt. Bildrechte: MDR/Konrad Herrmann
Funkenmariechen beim Karnevalsumzug in Apolda
Auch die "Honigbienen" waren dabei. Bildrechte: MDR/Konrad Herrmann
Zwei Frauen in Toiletten-Kostümen beim Karnevalsumzug in Apolda
Ausgefallene Kostümierung Bildrechte: MDR/Konrad Herrmann
Mann im Faschingskostüm auf einem Motivwagen beim Karnevalsumzug in Apolda
Insgesamt 89 Bilder hatten die Macher des Umzugs gestaltet. Bildrechte: MDR/Konrad Herrmann
Auf einem Karnevalswagen in Apolda steht eine gelb, grün, schwarz gemalte Kuh aus Pappe vor einem großen Apfel
Motto des diesjährigen Umzugs war das 900-jährige Stadtjubiläum, das in diesem Jahr gefeiert wird. Bildrechte: MDR/Konrad Herrmann
Alle (5) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 02. März 2019 | 19:00 Uhr

Mehr aus der Region Weimar - Apolda - Naumburg