Neues Gebäude Freilichtmuseum Hohenfelden bekommt Zuwachs

Auf dem Gelände des Thüringer Freilichtmuseums Hohenfelden im Weimarer Land wird ein weiteres Haus aufgebaut - und zwar ein ganz besonderes. Denn in dieser Woche wird das Fundament für das älteste noch erhaltene ländliche Wohnhaus im Land aufgemauert, wie Museumsleiterin Franziska Zschäck mitteilte.

Haus wird auf Gelände des Freilichtmuseums Hohenfelden errichtet
Die Arbeiten haben begonnen. Bildrechte: MDR/Cornelia Mauroner

Das Gebäude wurde 1550 in Abtsbessingen im Kyffhäuserkreis erbaut und wird nun Stück für Stück umgesetzt. Die ersten Wände seien bereits da. Nach und nach würden weitere Teile erwartet, repariert und verbaut.

Das Thüringer Freilichtmuseum in Hohenfelden wächst stark. Es soll künftig die Geschichte sämtlicher Epochen und Regionen in Thüringen erzählen. 

Haus wird auf Gelände des Freilichtmuseums Hohenfelden errichtet
Gegenwärtig wird das Fundament gelegt. Bildrechte: MDR/Cornelia Mauroner

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 15. Mai 2020 | 13:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Weimar - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen

Ein Hund rennt über ein Feld. 1 min
Bildrechte: imago/robertharding

Treue Begleiter, Freunde, Spielgefährten: Zum Tag des Hundes stehen am Sonntag die Vierbeiner ganz im Mittelpunkt.

So 07.06.2020 06:00Uhr 00:55 min

https://www.mdr.de/thueringen/video-tag-des-hundes-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video