Weimarer Land Zwei Schwerverletzte nach Zusammenstoß

Im Weimarer Land sind zwischen Kranichfeld und Stedten zwei Autos frontal ineinander gefahren. Beide Fahrer kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Nach Polizeiangaben war am Donnerstagabend ein Auto aus Richtung Kranichfeld in einer Rechtskurve auf die linke Straßenseite geraten. Grund sei vermutlich überhöhte Geschwindigkeit, so die Polizei. Feuerwehr, Polizei und ein Abschleppdienst sind vor Ort. Die Straße war bis 20 Uhr voll gesperrt.

Quelle: MDR THÜRINGEN

AKTUELLES AUS THÜRINGEN

brennende Scheune. Feuerwehr im Vordergrund löscht.
Bildrechte: MDR/Marcus Scheidel

Im Erfurter Ortsteil Kerspleben ist in der Nacht zu Dienstag eine Scheune komplett niedergebrannt. Wie ein Polizeisprecher sagte, waren in dem Gebäude landwirtschaftliche Maschinen abgestellt.

Di 25.09.2018 10:45Uhr 00:32 min

https://www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/erfurt/video-234102.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten Mittel-Thüringen | 14. September 2018 | 06:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 14. September 2018, 07:08 Uhr

Mehr aus der Region Weimar - Apolda - Sömmerda

Mehr aus Thüringen

brennende Scheune. Feuerwehr im Vordergrund löscht.
Bildrechte: MDR/Marcus Scheidel

Im Erfurter Ortsteil Kerspleben ist in der Nacht zu Dienstag eine Scheune komplett niedergebrannt. Wie ein Polizeisprecher sagte, waren in dem Gebäude landwirtschaftliche Maschinen abgestellt.

Di 25.09.2018 10:45Uhr 00:32 min

https://www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/erfurt/video-234102.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video