In Bildern Zwei Störche auf Abwegen

Abkühlung mit Folgen: Zwei Störche sind in Blankenhain in einem Wasserbecken gelandet und kamen nicht mehr heraus - bis die Feuerwehr anrückte.

Feuerwehr rettet Störche aus Wasserbecken
Gefangen in einem Wasserbecken - und weit und breit kein Ufer in Sicht. Zwei Störche verirrten sich in Blankenhan in einem alten Überbleibsel des ehemaligen Trockenwerkes. Bildrechte: MDR/Fabian Peikow/Thüringen112
Feuerwehr rettet Störche aus Wasserbecken
Gefangen in einem Wasserbecken - und weit und breit kein Ufer in Sicht. Zwei Störche verirrten sich in Blankenhan in einem alten Überbleibsel des ehemaligen Trockenwerkes. Bildrechte: MDR/Fabian Peikow/Thüringen112
Feuerwehr rettet Störche aus Wasserbecken
Die Tiere sind nicht unbedingt als gute Schwimmer bekannt. Zum Glück informierten aufmerksame Passanten die Feuerwehr. Bildrechte: MDR/Fabian Peikow/Thüringen112
Feuerwehr rettet Störche aus Wasserbecken
Nicht ganz einfach, die Tiere zu retten. Ihr schwerer Körper hätte sie womöglich irgendwann unter Wasser gezogen. Das Federkleid hatte sich schon mit Wasser vollgesaugt. Bildrechte: MDR/Fabian Peikow/Thüringen112
Feuerwehr rettet Störche aus Wasserbecken
Zugeschnappt: Ein Retter hilft dem Retter mit Storch in den Armen aus dem Becken heraus. Bildrechte: MDR/Fabian Peikow/Thüringen112
Feuerwehr rettet Störche aus Wasserbecken
Wenig später turnte einer der Störche wieder an Land. Bildrechte: MDR/Fabian Peikow/Thüringen112
Alle (5) Bilder anzeigen

Mehr aus der Region Weimar - Apolda - Sömmerda