Bucha | Magdala Kleintransporter wird auf A4 von Lkw mitgeschleift

Auf der A4 zwischen Magdala und Bucha ist in der Nacht zu Mittwoch ein Kleintransporter auf einen LKW gekracht. Der Transporter verkeilte sich laut Autobahnpolizei unter dem Laster und wurde mitgeschleift. Der 28 Jahre alter Fahrer des Transporters wurde eingeklemmt und kam schwerverletzt nach Bad Berka ins Klinikum. Die Autobahn war auf dem Abschnitt in Richtung Dresden stundenlang gesperrt. Der Unfallfahrer hatte nach ersten Erkenntnissen nicht mitbekommen, dass der vorausfahrende Lkw bergauf langsamer geworden war.

Ein Transporter steht zerstört hinter einem Lkw, daneben Polizisten
Der Fahrer des Kleintransporters fuhr ungebremst auf den Lkw auf. Bildrechte: MDR/Johannes Krey

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Die Regionalnachrichten | 17. Juli 2019 | 07:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 17. Juli 2019, 17:09 Uhr

Mehr aus der Region Weimar - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen

Wanderer am grünen Band Thüringen 1 min
Bildrechte: MDR THÜRINGEN