Gehlberg Schneekopf im Ilm-Kreis trägt jetzt ein Gipfelkreuz

Der Schneekopf bei Gehlberg im Ilm-Kreis hat seit Mittwochvormittag ein Gipfelkreuz. Das Holzkreuz ist vier Meter hoch und wurde von einer Gehlberger Firma direkt auf dem Plateau neben dem Schneekopfturm aufgestellt.
Zum diesjährigen Gipfeltreffen des Thüringer Gebirgs- und Wandervereins am kommenden Wochenende soll es geweiht werden, sagte Vereinspräsident Knut Korschewsky MDR THÜRINGEN. Das Wanderevent lockt jedes Jahr Tausende Besucher auf den Schneekopf. Wie im letzten Jahr werden 14 verschiedene Routen angeboten. Die Touren werden von erfahrenen Wanderleitern geführt.
Im Schneekopfturm soll künftig auch noch ein Gipfelbuch ausgelegt werden. Wanderer können sich in das Buch eintragen. Der Schneekopf ist inklusive seines Aussichtsturms Thüringens einzige Erhebung über 1.000 Meter.

Fernsehteam begleitet den Aufbau des Gipfelkreuzes.
Eine einheimische Firma stellt auf dem Schneekopf im Ilmkreis ein Gipfelkreuz auf. Bildrechte: MDR/ Tino Geist

Quelle: MDR THÜRINGEN

AKTUELLES AUS THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | MDR THÜRIINGEN Regional | 27. Juni 2018 | 15:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 27. Juni 2018, 15:00 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

25 Kommentare

29.06.2018 19:31 Grosser Klaus 25

@paul
Stimmt, sag ich doch. Toleranz ist ein Fremdwort für sie.

29.06.2018 15:43 martin 24

@23 paul: Ich stimme Ihnen nicht zu - aber die Moderation hat recht, dass das eine andere Debatte ist und führe sie deshalb hier nicht weiter.

Mehr aus der Region Gotha - Arnstadt - Ilmenau

Mehr aus Thüringen