Mit gestohlenem Fahrzeug Verfolgungsjagd im Ilm-Kreis: Polizei sucht Zeugen

Als Polizisten aus Arnstadt ein rotes Auto erkannten, das als gestohlen gemeldet war, wollten sie den Fahrer kontrollieren. Doch dieser gab Gas und flüchtete über mehrere Dörfer - mit stark überhöhter Geschwindigkeit.

Ein Polizeiauto mit Blaulicht.
Die Polizei stellte den Fahrer zwischen Neusiß und Plaue. Bildrechte: IMAGO

Nach einer Verfolgungsjagd im Ilm-Kreis ist ein 35-jähriger Mann im Gefängnis gelandet. Der Mann war den Beamten bereits vergangenen Donnerstag ins Netz gegangen, wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte.

Der Mann fiel auf, weil er mit einem gestohlenen Fahrzeug unterwegs war. Als die Polizei den Fahrer kontrollieren wollte, trat er aufs Gaspedal und raste laut Polizeiangaben "mit teilweise stark überhöhter Geschwindigkeit und rasanter Fahrweise" durch mehrere Ortschaften, bis er schließlich zwischen Neusiß und Plaue von der Fahrbahn abkam und mit seinem Auto auf einem Feld landete. Dort versuchte er, zu Fuß zu flüchten. Doch die Polizisten waren schneller. So heißt es im Polizeibericht: "Nach kurzer fußläufiger Nacheile durch die Beamten konnte der Fahrzeugführer schließlich gestellt werden."

Wie sich herausstellte, hatte der 35-Jährige keinen Führerschein und stand unter Drogeneinfluss. Der Mann wurde einem Haftrichter vorgeführt und anschließend in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Gegen ihn wurden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Zeugen oder andere Verkehrsteilnehmer, die während der Verfolgungsfahrt von Geraberg über Angelroda und Neusiß in Richtung Plaue überholt oder gefährdet wurden, werden gebeten, sich bei der Polizei Arnstadt-Ilmenau zu melden.

Quelle: MDR THÜRINGEN/mm

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 28. Januar 2020 | 06:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 28. Januar 2020, 07:38 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Gotha - Arnstadt - Ilmenau

Mehr aus Thüringen

Luftaufnahme des Schriftszugs 'Blumenstadt' auf dem Domplatz in Erfurt 1 min
Bildrechte: MDR/Michael Hesse
Löscharbeiten auf einer Wiese 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK