Arnstadt Stolpersteine erinnern an das Schicksal Thüringer Juden

Drei neu verlegte Stolpersteine, die an Familie Simon erinnern
In der Bahnhofstraße 34 erinnern drei Stolpersteine an das Ehepaar Herrmann und Fanny Simon und deren Sohn Walter. Das Ehepaar wurde später in Theresienstadt ermordet. Sohn Walter gelang die Flucht. Bildrechte: MDR/Sandra Voigtmann
Bürgermeister Spilling (dunkle Haare) legt eine weiße Rose nieder
Am 19. September 2019 wurden in Arnstadt zwölf Stolpersteine verlegt, um an die jüdischen Familien zu erinnern, die vor 77 Jahren deportiert wurden. Bildrechte: MDR/Sandra Voigtmann
Schüler warten in der Bahnhofstraße 34 auf das Verlegen der Stolpersteine (Haben 50 EUR-Spende übergeben)
Unterstützt wurde Initiator Jörg Kaps dabei von Schülern der Klasse 9d des Melissantes-Gymnasiums Arnstadt. Bildrechte: MDR/Sandra Voigtmann
Drei neu verlegte Stolpersteine, die an Familie Simon erinnern
In der Bahnhofstraße 34 erinnern drei Stolpersteine an das Ehepaar Herrmann und Fanny Simon und deren Sohn Walter. Das Ehepaar wurde später in Theresienstadt ermordet. Sohn Walter gelang die Flucht. Bildrechte: MDR/Sandra Voigtmann
Enkel eines hier vertriebenen: Peter Neuburger (Orange Jacke)
Peter Neuburger ist der Enkel des damals deportierten Adolf Neuburger. Sein Großvater wurde in Arbeitslager nach Leuna gebracht, weil seine Mutter Jüdin war. Er kehrte nach dem Krieg nach Arnstadt zurück. Bildrechte: MDR/Sandra Voigtmann
Sechs neu verlegte Stolperstiene erinnern an die Familien Schaul und Stern
In der Herzog-Hedan-Straße 16 wird mit sechs Stolpersteinen an die Familien Schaul und Stern erinnert. Bildrechte: MDR/Sandra Voigtmann
Initiator Jörg Kaps hat sich darum gekümmert, dass auch in der Herzog-Hedan-Straße an in Arnstadt wohnende Juden erinnert wird
Zwei der Deportierten, aus der Herzog-Hedan-Straße, überlebten das Lager Auschwitz-Birkenau. Sie wanderten nach dem Krieg in die USA aus. Bildrechte: MDR/Sandra Voigtmann
Alle (6) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 19. September 2019 | 19:00 Uhr

Mehr aus der Region Gotha - Arnstadt - Ilmenau