Zugverspätung Havarie in Leuna: Behinderungen im Nahverkehr bei Abellio

Nach einer Havarie bei Leuna (Sachsen-Anhalt) gibt es auch in Thüringen Probleme im Nahverkehr der Bahn. Wie ein Sprecher des Anbieters Abellio MDR THÜRINGEN sagte, muss bis mindestens Mittwochabend mit Behinderungen gerechnet werden. Betroffen sind Regionalexpresszüge nach Jena, Saalfeld und Erfurt. Die Züge werden laut Bahn umgeleitet und verspäten sich daher.

Viele Zugführer krank

Darüber hinaus bereitet fehlendes Personal dem Bahnunternehmen Probleme. Seit Ende vergangener Woche seien überdurchschnittlich viele Zugführer krank gemeldet, was zu Zugausfällen führen könne, so der Sprecher. Schon im vergangenen Jahr hatte Abellio mehrfach mit Personalengpässen zu kämpfen.

Ein Zug von Abellio fährt am 14.04.2017 an der Zentralwerkstatt in Sangerhausen (Sachsen-Anhalt) in Richtung Halle/Saale vorbei.
Ein Zug von Abellio: Derzeit muss in Thüringen mit Einschränkungen im Nahverkehr gerechnet werden. Bildrechte: dpa

Quelle: MDR THÜRINGEN/jml

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 03. August 2020 | 15:30 Uhr

1 Kommentar

Grosser Klaus vor 8 Wochen

Offensichtlich rechnet es sich finanziell für die Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH und für die zuständige Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH, dass auf den Strecken der Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH immer wieder Züge ausfallen.
Von der Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH werden nicht alle vertraglichen Möglichkeiten gegen die Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH ausgeschöpft, um sofort wieder zu einem stabilen Betriebsablauf zu gelangen.
Die Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH dagegen als Besteller der Leistung hat für nicht erbrachte Leistungen der Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH nicht bezahlen müssen. Finanziell gesehen profitiert sie von der Situation. Wir Fahrgäste haben den Schaden, die Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH spart Geld. Das kann nicht richtig sein.
Die Situation wird sich auch langfristig nicht ändern, da die Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH nicht mit Strafzahlungen oder gar einer Abmahnung rechnen muss.

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen

Landgericht Gera versuchte räuberische Erpressung/gefährliche Körüerverletzung 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK