Schmidtstedter Knoten Fußgänger- und Radbrücke in Erfurt ist Geschichte

Die mehr als 40 Jahre alte Fußgänger- und Radwegbrücke am Schmidtstedter Knoten in Erfurt ist abgerissen. Dort entsteht bald eine neue Brücke - das sogenannte Promenadendeck.

Erfurt: Start für Abrissarbeiten an Schmidtstedter Knoten: Bagger reißt Brücke ab
40 Jahre alt war die Fußgänger- und Radwegbrücke am Schmidtstedter Knoten in Erfurt. Bildrechte: MDR/Marcus Scheidel
Erfurt: Start für Abrissarbeiten an Schmidtstedter Knoten: Bagger reißt Brücke ab
40 Jahre alt war die Fußgänger- und Radwegbrücke am Schmidtstedter Knoten in Erfurt. Bildrechte: MDR/Marcus Scheidel
Beschreibung: Erfurt: Start für Abrissarbeiten an Schmidtstedter Knoten: Bagger reißt Brücke ab
Jetzt wurde sie in wenigen Stunden abgerissen. Bildrechte: MDR/Marcus Scheidel
Erfurt: Start für Abrissarbeiten an Schmidtstedter Knoten: Bagger reißt Brücke ab
Die Arbeiten waren extra aufs Wochenende gelegt worden. Bildrechte: MDR/Marcus Scheidel
Erfurt: Start für Abrissarbeiten an Schmidtstedter Knoten: Bagger reißt Brücke ab
Viele Erfurter kamen zuschauen, als die Bagger die Brücke zerstörten. Bildrechte: MDR/Marcus Scheidel
Erfurt: Start für Abrissarbeiten an Schmidtstedter Knoten: Bagger reißt Brücke ab
Am Sonntagmorgen ist die Fußgänger- und Radbrücke Geschichte. Bildrechte: MDR/Marcus Scheidel
Alle (5) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 20. November 2020 | 19:00 Uhr

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt