Nichtmituns Bilderstrecke: Demo auf dem Erfurter Domplatz

Tausende Menschen haben am Samstag in Erfurt gegen die Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum Thüringer Ministerpräsidenten mit Stimmen der AfD protestiert. Die Demonstrierenden kamen aus dem gesamten Bundesgebiet.

Demonstrierende Menschen auf dem Erfurter Domplatz.
Unter dem Motto «#Nichtmituns: Kein Pakt mit Faschist*innen - niemals und nirgendwo!» hatten der Deutsche Gewerkschaftsbund und das zivilgesellschaftliche Bündnis «#unteilbar» dazu aufgerufen. Bildrechte: MDR/Lukas Schliepkorte
Demonstrierende Menschen auf dem Erfurter Domplatz.
Mehrere tausend Menschen haben am Samstag in Erfurt gegen einen Rechtsruck in Deutschland demonstriert. Bildrechte: MDR/Lukas Schliepkorte
Demonstrierende Menschen auf dem Erfurter Domplatz.
Unter dem Motto «#Nichtmituns: Kein Pakt mit Faschist*innen - niemals und nirgendwo!» hatten der Deutsche Gewerkschaftsbund und das zivilgesellschaftliche Bündnis «#unteilbar» dazu aufgerufen. Bildrechte: MDR/Lukas Schliepkorte
Demonstrierende Menschen auf dem Erfurter Domplatz.
Bei der Auftaktkundgebung auf dem Erfurter Domplatz appellierten Redner an die demokratischen Parteien in Thüringen, geschlossen die AfD zu bekämpfen. Bildrechte: MDR/Lukas Schliepkorte
Demonstrierende Menschen auf dem Erfurter Domplatz.
Zur Kundgebung auf den Erfurter Domplatz waren nach Veranstalterangaben rund 18.000 Menschen aus ganz Deutschland gekommen. Bildrechte: MDR/Lukas Schliepkorte
Demonstrierende Menschen auf dem Erfurter Domplatz.
Die Polizei sprach von etwa 9.000 Teilnehmern. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Protestierende Menschen laufen auf Straße
Nach der Kundgebung startete ein Demonstrationszug durch die Innenstadt von Erfurt. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Alle (6) Bilder anzeigen

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt