Nichtmituns Bilderstrecke: Demo auf dem Erfurter Domplatz

Tausende Menschen haben am Samstag in Erfurt gegen die Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum Thüringer Ministerpräsidenten mit Stimmen der AfD protestiert. Die Demonstrierenden kamen aus dem gesamten Bundesgebiet.

Demonstrierende Menschen auf dem Erfurter Domplatz.
Die Polizei sprach von etwa 9.000 Teilnehmern. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Demonstrierende Menschen auf dem Erfurter Domplatz.
Mehrere tausend Menschen haben am Samstag in Erfurt gegen einen Rechtsruck in Deutschland demonstriert. Bildrechte: MDR/Lukas Schliepkorte
Demonstrierende Menschen auf dem Erfurter Domplatz.
Unter dem Motto «#Nichtmituns: Kein Pakt mit Faschist*innen - niemals und nirgendwo!» hatten der Deutsche Gewerkschaftsbund und das zivilgesellschaftliche Bündnis «#unteilbar» dazu aufgerufen. Bildrechte: MDR/Lukas Schliepkorte
Demonstrierende Menschen auf dem Erfurter Domplatz.
Bei der Auftaktkundgebung auf dem Erfurter Domplatz appellierten Redner an die demokratischen Parteien in Thüringen, geschlossen die AfD zu bekämpfen. Bildrechte: MDR/Lukas Schliepkorte
Demonstrierende Menschen auf dem Erfurter Domplatz.
Zur Kundgebung auf den Erfurter Domplatz waren nach Veranstalterangaben rund 18.000 Menschen aus ganz Deutschland gekommen. Bildrechte: MDR/Lukas Schliepkorte
Demonstrierende Menschen auf dem Erfurter Domplatz.
Die Polizei sprach von etwa 9.000 Teilnehmern. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Protestierende Menschen laufen auf Straße
Nach der Kundgebung startete ein Demonstrationszug durch die Innenstadt von Erfurt. Bildrechte: MDR/Ria Weber
Alle (6) Bilder anzeigen

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt