Demo gegen gefällte Bäume im Nordpark Erfurt
Rund 100 Menschen protestierten am Samstag gegen Baumfällungen im Erfurter Nordpark Bildrechte: MDR Thüringen/Karsten Heuke

BUGA 2021 Demo gegen Baumfällungen im Erfurter Nordpark

Demo gegen gefällte Bäume im Nordpark Erfurt
Rund 100 Menschen protestierten am Samstag gegen Baumfällungen im Erfurter Nordpark Bildrechte: MDR Thüringen/Karsten Heuke

Gut 100 Menschen haben am Samstag im Erfurter Nordpark gegen Baumfällungen für die Bundesgartenschau 2021 protestiert. Zu der Demo hatte die Stadtratsfraktion der Partei Bündnis 90/Die Grünen aufgerufen. Mit dem Protest wollen die Demonstranten erreichen, dass nicht noch mehr Bäume gefällt werden. Außerdem soll die Stadt deutlich mehr junge Bäume als Ersatz pflanzen, als bisher geplant.

Der Grünen-Fraktionsvorsitzende im Stadtrat, Alexander Thumfart sagte, nach Angaben der Stadt seien im Nordpark 123 Bäume gefällt worden. Dafür seien 53 Neupflanzungen vorgesehen. Neben der geringen Anzahl kritisierte Thumfart die vorgesehene Pflanzung in Baumgruppen, so dass "dazwischen einfach gar nichts gepflanzt" werde. Das sei ein "Trauerspiel".

Scharfe Kritik an grüner Stadtratsfraktion

Baumstümpfe kürzlich gefällter Bäume im Erfurter Nordpark
Zu spät: Nach Angaben der Stadt wurden bereits 123 Bäume gefällt. Die Proteste richteten sich auch gegen künftige Baumfällungen. Bildrechte: MDR Thüringen/Karsten Heuke

Die Grünen musste aber auch scharfe Kritik einstecken. Die Demonstranten warfen ihnen vor, die Öffentlichkeit nicht vor den Baumfällungen informiert und mobilisiert zu haben. Thumfart, der die Grünen auch im BUGA-Ausschuss vertritt, räumte das als Fehler ein. Im Ausschuss habe er gekämpft, aber es sei nicht gelungen, Mehrheiten gegen das Abholzen zu organisieren. Öffentlichen Protest zu organisieren, habe er versäumt.

Insgesamt sollen im Nordpark und Teilen der Gera-Aue etwa 600 Bäume gefällt werden. Der Plan für die Aktion wurde schon vor Jahren entwickelt. Die Umgestaltung des Nordparks wurde im Erfurter Stadtrat beschlossen. Durch die Baumfällungen sollen unter anderem eine rollstuhlgerechte Rampe, ein neuer Radweg, sowie ein terassenförmiger Zugang zum Fluss ermöglicht werden.

In einer früheren Version des Artikels war von etwa 1.000 Bäumen die Rede, die gefällt werden sollen. Geplant ist aber die Fällung von etwa 600 Bäumen.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 16. Februar 2019 | 17:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 17. Februar 2019, 17:00 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

35 Kommentare

22.02.2019 01:23 astrodon 35

... und noch eine provokante Frage an alle ach so betroffenen:
Wo war euer Protest vor drei Jahren, als ein riesiges Stück des Steigers abgeholzt wurde,um eine neue Wasserleitung zu verlegen ?

22.02.2019 01:07 astrodon 34

Liebe Leute, kommt mal wieder runter und hört auf rumzuheulen. Die Umgestaltungen auf dem Petersberg, in der Geraaue und auch im Nordpark waren schon lange überfällig, sind aber seit 40 Jahren mangels Ressourcen oder Geld nicht durchgeführt worden. Dank der BUGA gibt's gerade beides. Und ein Park ist nun mal eine "künstliche Natur", in der der Baumbestand auch verjüngt werden muss - sonst hat man irgendwann keinen mehr !

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen

Alte Lok und Zuschauer auf einem Bahnbetriebswerk 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Das Eisenbahnmuseum Arnstadt öffnete am Sonntag seine Pforten. Besucher konnten mit alten Dampfloks fahren oder bekamen Einblicke in die Führerstände. Außerdem gab es eine Modellbahn-Ausstellung.

So 22.09.2019 19:00Uhr 00:29 min

https://www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/arnstadt-ilmkreis/video-eisenbahn-museum-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Röhre des Lobdeburgtunnels bei Jena 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Vor zehn Jahren wurde der Lobdeburgtunnel südlich von Jena eingeweiht. Mit 600 Metern Länge ist er kein Bauwerk der Superlative. Aber einigen Neu-Lobedaern an der Autobahn dürfte er das Leben erleichtert haben.

MDR THÜRINGEN So 22.09.2019 19:00Uhr 02:32 min

https://www.mdr.de/thueringen/ost-thueringen/jena/video-lobdeburgtunnel-tunnel-102.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Mann mit langem Bart gestikuliert während einer Feier am Tisch 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Junge in einem Kletterpark 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Neue Attraktion in Oberhof: Pünktlich zum Weltkindertag ist in dem Wintersportort ein neuer Kletterpark eröffnet worden. An 90 Stationen darf man sich nach Herzenslust austoben.

Fr 20.09.2019 15:30Uhr 00:33 min

https://www.mdr.de/thueringen/sued-thueringen/schmalkalden-meiningen/video-kindertag-kletterpark-oberhod-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video