Urzeit Die Dinosaurier sind zurück auf dem Erfurter Herrenberg

Auf dem Erfurter Herrenberg sind seit 9. September die Dinos los. Rund 50 originalgetreue Dinosaurer stehen in der "World of Dinosaurs" in der Herrmann-Brill-Straße. Umgeben von viel Grün sieht es so aus, als lebten sie schon eine ganze Weile dort. Der 30 Meter lange Diplodocus (Langhals) begrüßt die Besucher ganz freundlich. Wer etwas Mut gesammelt hat, kann sich auf dem Weg zum und sogar in den T-Rex machen.

Lebensgroß Dinosaurier auf dem Erfurter Herrenberg

Hier ein Stegosaurus, da ein Diplodocus - auf dem Erfurter Herrenberg stehen seit 9. September überall Dinos. Auch der gefürchtete T-Rex ist dabei...und manchmal hunrig!

Apatosaurus
Der 12 Meter lange Apatosaurus gehört zu den mittelgroßen Dinosauriern, die den Erfurter Herrenberg derzeit bewohnen. Der Pflanzenfresser war bis zu 35 Tonnen schwer. Bildrechte: MDR/Isabelle Fleck
Apatosaurus
Der 12 Meter lange Apatosaurus gehört zu den mittelgroßen Dinosauriern, die den Erfurter Herrenberg derzeit bewohnen. Der Pflanzenfresser war bis zu 35 Tonnen schwer. Bildrechte: MDR/Isabelle Fleck
Reporterin und Langhals Diplodocus
Der Langhals heißt eigentlich Diplodocus. Allein sein Hals ist sechs Meter lang. Er gehört zu den friedlichen Dinosauriern und frisst keine Besucher. Bildrechte: MDR/Isabelle Fleck
Dinosaurier-Ausstellung auf dem Erfurter Herrenberg.
Die Gäste müssen nicht lang suchen - überall zwischen den Bäumen und Hecken sind Dinos versteckt. Bildrechte: MDR/Isabelle Fleck
Stegosaurus
Der Stegosaurus zum Beispiel heißt übersetzt Dachechs. Seine Stacheln sind keine Stacheln, sondern Knochenplatten zur Verteidigung, aber auch um die Weibchen zu beeindrucken. Bildrechte: MDR/Isabelle Fleck
Elsasmotherium
Ein Elasmotherium - es gehört zur Familie der Nashörner. Bildrechte: MDR/Isabelle Fleck
Tyrannosaurus Rex
Er ist der Star der Dino-Schau: Der Tyrannosaurus Rex Bildrechte: MDR/Isabelle Fleck
T-Rex
Er ist als Fleischfresser bekannt... Bildrechte: MDR/Isabelle Fleck
Alle (7) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Ramm am Nachmittag | 09. September 2020 | 17:10 Uhr

Möglich ist das bis zum 31. März. Im Moment immer Mittwoch bis Sonntag 9:30 bis 18 Uhr. In den Herbstferien durchgängig von Montag bis Sonntag und ab November gibt's neue Winteröffnungszeiten.


Corona-Auflagen Aufgrund der aktuellen Maskenpflicht werden alle Besucher gebeten, eine Maske mitzubringen. Kinder bis 6 Jahren und Besucher, die ein Attest nachweisen können, sind von der Maskenpflicht befreit. Die Maske muss nur im Eingangsbereich und im Toilettenbereich getragen werden.
Hunde sind auf dem Gelände nicht erlaubt.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Ramm am Nachmittag | 09. September 2020 | 17:10 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Erfurt - Arnstadt

Mehr aus Thüringen

Auerhuhn 1 min
Bildrechte: MDR/Mamoni

19 Auerhühner sind aus der Thüringer Zuchtstation in Gehren im Ilm-Kreis entlassen worden. Experten schätzen, dass etwa 30 Tiere in freier Wildbahn leben.

Fr 18.09.2020 15:43Uhr 00:58 min

https://www.mdr.de/thueringen/sued-thueringen/ilmenau-ilmkreis/video-auerhuhn-auerhahn-gehren-aufzucht-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Verena aus Leipzig kaufte einen der Nachkommen von "Rupfi", dem Baum auf dem Erfurter Weihnachtsmarkt 2018. 1 min
Bildrechte: MDR THÜRINGEN JOURNAL

Die lichte Fichte von Erfurts Weihnachtsmarkt 2018 wurde als Rupfi zum Medienstar. Jetzt sind aus den Samen viele kleine Nachkommen gezogen worden - den ersten ergatterte Verena aus Leipzig.

Fr 18.09.2020 14:48Uhr 01:20 min

https://www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/erfurt/video-rupfi-fichte-weihnachtsmarkt-nachkommen-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video